warum duftet meine Wäsche nicht ? welche Kombi WM/WSP

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von 960207 16.09.08 - 13:46 Uhr

Hallo
irgendwie duftet meine Wäsche nicht ? mache ich was falsch ?
Habe mom Persil flüssig Gel+Vernel Meeresbrise (?)
und man riecht es kaum....
komme ich zu meiner Oma mmmmmmmmmmmmmhhhhhhhhmmmmm
da duftet das ganze Haus lecker nach frisch gewaschener Wäsche

trockene auf den Wäscheständer....
Wasche das meiste bei 40-60°C ?

Und mal ganz dumm gefragt#schein warum duftet es im Trockner überhaupt nicht ?
weiß das jemand ?#hicks
außer wen ich die Trocknertücher nehme ...

Beitrag von liebesmaedel 16.09.08 - 14:18 Uhr

Also am allerbesten riecht Meister Proper Polarfrische und das dann in diesem Waschmittelball direkt mit zur Wäsche geben.
Und dann keinen Weichspüler mehr dazu.
Riecht einfach genial #freu

Ansonsten ist der gelbe Weichspüler von Lenor (weiß grad nicht wie er heisst) auch ganz "dufte".

Viel Spaß beim Waschen ;-)

LG
liebesmaedel

Beitrag von lilliana03 16.09.08 - 14:53 Uhr

du hast auf jeden fall den falschen weichspüler,ich nehme nur lenor oder softlan und ich nehme waschpulver.....

Beitrag von wind_sonne_wellen 16.09.08 - 15:19 Uhr

Hallo!

Ich verstehe ehrlichgesagt den Grund nicht, warum Wäsche überhaupt duften soll ?!? Hauptsache ist doch, schlechte Gerüche z. B. Schweiß gehen beim Waschen raus.
Wenn ich selber duften möchte benutze ich Parfum oder ähnliches.
Weichspüler benutze ich nicht oder nur sehr selten.

Ich habe den Eindruck, dass man nur seine eigene Wäsche nicht riecht, weil man sich an den Duft gewöhnt hat.
Wenn fremde Leute ins Haus kommen, riecht man oft den Wäschegeruch sehr stark.

LG Petra

Beitrag von silke_35 16.09.08 - 19:24 Uhr

Hallo,

da bin ich ganz Deiner Meinung.
Ich habe eine gebrauchte Winterjacke für den Kindergarten bei ebay ersteigert. Sieht auch wirklich aus wie neu, aber der Waschmittelgeruch war echt penetrant. Mußte die Jacke drei Mal waschen, damit dieser Waschmittelgeruch weg ging. Bei uns roch alles nach diesem Waschmittel, so als ob die Jacke in einer ganzen Packung eingeweicht wurde. Einen dezenten Geruch finde ich ja ganz gut, aber das...... boah, echt fies.

LG
Silke

Beitrag von anyca 16.09.08 - 20:53 Uhr

Geht mir auch so, ich hasse diese künstlichen Weichspülerdüfte #schock

Beitrag von robingoodfellow 16.09.08 - 15:24 Uhr

Nur mal nebenbei und soll auch keine Kritik sein, aber Weichspüler ist extrem umweltschädigend und völlig überflüssig. Wenn es weich werden soll genügt auch ein Spritzer Essig im Spülerfach. Nein, es stinkt nicht alles nach Essig und nebenbei wird die Maschiene auch immer etwas entkalkt.

Beitrag von curlysue1 17.09.08 - 09:00 Uhr

Also da muß ich mich mal kurz einmischen, lt. einem Bericht sind die neuen Weichspüler nicht mehr so umweltbelastend im Gegenteil, es verkürzt die Bügelzeit und spart somit Strom, außerdem soll es auch schonender für Neurodermitis Haut sein, weil es nicht so sehr auf der Haut reibt.

Außerdem habe ich mir mit Essig, ziemlich viele Wäschestücke auf Dauer zerstört, da der Essig die Bündchen der Kleidung angegriffen hat, jetzt ist einiges total ausgeleiert#schmoll.

Beitrag von lilliana03 16.09.08 - 19:29 Uhr

Also bei mir muss frische wsche auch nach frischer wäsche riechen, ich liebe weichspülerduft, mein mann ist auch verrückt danach, ja das mit der umwelt, ist schon wahr, aber wenn es danach geht, dürften wir auch keine haare färben, kein auto fahren etc...
lg marina

Beitrag von hallo771977 16.09.08 - 20:31 Uhr

Hallo,

ich nehm das lila Ariel und den rosa Vernel-Spüler. Riecht super (mein Mann besteht auf Duft).

Für Kochwäsche nehme ich Spee und rosa Vernel.

LG
Melli

Beitrag von mal-schauen 17.09.08 - 12:47 Uhr

es kann auch einfach daran liegen, dass du es selber nicht mehr riechst, weil du es schon so lange benutzt.
Ist wie bei Parfum, dit riecht man selber auch irgendwann nicht mehr...

ich nehm immer Ariel/ Ariel Color Pulver und dazu Vernel lila/gold/dunkelblau immer im Wechsel...
und im Trockner riechts auch gut, sogar das Wasser, das nehm ich dann zum Bügeln...

Beitrag von black-ice 17.09.08 - 13:59 Uhr


Hey,

also ich habe super "duftende" wäsche. ich wasche mit flüssigem "dash meeresbrise" und als weichspüler habe ich ganz neu entdeckt von lenor 3 ndeue sorten, heir der link: http://www.ciao.de/Lenor_Energy_Clear_Blue__7941605

gaaaaaanz super leggger duftende wäsche!!!

probiers doch mal aus!

Beitrag von yanis82 17.09.08 - 15:09 Uhr

Waschmittel: Spee Orchideen-Duft (das rosane, gibts aber nur zeitweise...)

Weichspüler: Softlan Vanille-Orchidee

Gehöre auch zu diesen Weichspülersüchtigen, wo alles immer duften muss...

Beitrag von 960207 17.09.08 - 20:29 Uhr

Vielen Dank für die vielen Antwort und zahlreichen Anregungen!#sonne