Bibber Bibber.......

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunnygirl81 16.09.08 - 13:50 Uhr

..... wie kalt es geworden ist!

Auf den Bergen liegt #snowy und im Tal hat es zwischen 6-8 Grad. Da hab ich für meine Kinder die Strumpfhosen ausgepackt. Sohnemann darf dann mit Hose und Anorak raus, aber was soll ich Elisabeth anziehen? Einen Schianzug? Ich hab welche vom Sohnemann, die neutral sind, aber im September mit Schianzug, ist das übertrieben?

Beim Schlafen hat sie auch immer kalte Hände, hoffe sie gewöhnt sich bald an die Kälte!

LG
#sonnegirl

Beitrag von kathrincat 16.09.08 - 13:53 Uhr

kalte hände sagen aber nichts über die körpertempi aus, das musst du am nacken testen. schneeanzug ist übertreiben bei über 0°c

Beitrag von sunnygirl81 16.09.08 - 14:17 Uhr

Wenn sie aber im Wagen sitzt und nur sitzt#kratz Wir würden ja auch nur 5 min. draussen sitzen und uns wäre es zu kalt.

Beitrag von kathrincat 16.09.08 - 15:52 Uhr

da reicht ne decke und ne warme hose!

Beitrag von quasselstrippe84 16.09.08 - 14:01 Uhr

Hallo,
wie recht du hast es ist wirklich für september total kühl. Ich zieh meiner Lina ein etwas dickeres Jäckchen an und eine Mütze. Im Buggy habe ich einen Sommer Fußsack liegen der ist bei der Temperatur genau richtig. Schneeanzug würde im Sep. schon komisch aussehen.:-)

Liebe grüße Sandra (die sich jetzt schon auf Sommer 2009 freut;-) )

Beitrag von sunnygirl81 16.09.08 - 14:19 Uhr

Sommer fußsack kenn ich gar nicht, aber so einen Fehlfusssack von Sohnemann hätte ich, aber der würde auch blöd aussehen.