Frage zu Pastinakengläschen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von crazyberlinerin 16.09.08 - 14:11 Uhr

hallo ihr =)

sagt mal gibt es pastinaken nur in den kleinen gläsern von hipp?
oder habe ich das übersehen?
und woran merke ich das mein sohn irgendein gemüse etc. nicht verträgt?
wird er wund oder bekommt ausschlag oder so?
hatte jemand bei seinem kind schonmal eine unverträglichkeit?
wenn ja würde mich mal interessieren worauf!?

danke =)
lg sarah + leon *15.05.08

p.s.: habe neue bilder in meiner vk =)

Beitrag von robingoodfellow 16.09.08 - 15:31 Uhr

Hi,

ja, reine Pastis. gibt es nur in den kleinen. Später dann mit Kartoffel auch in den Großen. Wenn der Popo wund oder rot ist, vertragen es die Kurzen nicht. Dann sollte man etwas anderes testen. Wobei bei Pastis., Kartoffeln und co. nix passieren dürfte.

LG

Puck

Beitrag von crazyberlinerin 16.09.08 - 15:38 Uhr

supi, danke
die großen gläser hab ich auch gesehen, aber eben immer nur gemixt =)
diese sachen sind allergenarm nicht wahr?
dann weiß ich ja schonmal mehr =)
hoffe ja nicht das mein zwerg dann auf irgendwas reagieren wird

danke und lg

Beitrag von kidwish 16.09.08 - 18:49 Uhr

Hey du :-D

Unverträglichkeiten können sich durch wund werden, verstopfen, Durchfall bzw. sehr dünnen Stuhl, Bauchweh, Blähungen, Würgen bzw. Brechen und ähnlichem zeigen.
Ein Ausschlag kommt eher selten vor soweit ich weiß eher wenn es Richtung allergischer Reaktion geht...
Wenn du merkst, dass dein Kleiner eine dieser Sachen bekommt, solltest du noch keine Beikost geben bzw. wenn er Beikost schon kennt und du was Neues ausprobierst, dann bei solchen Reaktionen das (erstmal) weglassen.

Bei Hannah habe ich mit Karotte angefangen (weil ich selbst kochen wollte und nun koche und es Pastinaken noch nicht gab)...
Dann Kartoffel dazu, dann Öl und ein wenig Apfel, dann erstmals Fleisch.
Nun haben wir auch das erste Mal (gestern) Karotte-Fenchelbrei probiert & alles wunderbar :-D
So nachu nd nach werden wir nun mal sehen, dass wir verschiedenes probieren (Pastinake z.B noch und Zucchini). So in den nächsten beiden Wochen...

Ich denke du wirst schnell sehen, wenn dein Süßer was nicht verträgt. Oft ist das erste Zeichen ja schon, dass sies gar nicht erst essen mögen oder würgen, wenns ins Mündchen kommt...

Lieben Gruß

Beitrag von crazyberlinerin 16.09.08 - 19:27 Uhr

oh super, das ist lieb
danke =)

möchte ja auch selber kochen, aber diese kleinen mengen am anfang... na mal schauen
pastinaken habe ich hier noch nirgens frisch gesehen
zucchini find ich auch toll
karotte möchte ich am anfang nicht so gern geben weil die ja stuhlfestigend sind

oki dank dir
bin grad damit beschäftigt mein schätzchen immer wieder zurück auf den rücken zu drehen, weil er das im schlaf jetzt immer unbewusst macht und so dann eigentlich gar nicht liegen mag... #augen ;D
doofes hobby ;) dabei bin ich so stolz das er sich jetzt drehen kann hihi

Beitrag von dinchen23 16.09.08 - 20:47 Uhr

Hallo Sarah,

von Alnatura (DM) gibt es auch 190g Gläschen Pastinake fein.

LG,
Nadine :-)

Beitrag von crazyberlinerin 16.09.08 - 21:02 Uhr

oh toll =) danke
bei dm hab ich noch nicht geschaut

danke und gute nacht =)
lg