Vorschlag für Zweitnamen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von waltwitz 16.09.08 - 14:13 Uhr

Hallo zusammen,

seit letzter Woche Mittwoch sind wir zu viert. Jonah verstärkt unser Team. #baby

Jetzt haben wir einen Anruf vom Standesamt bekommen, da Jonah nicht eindeutig männlich ist. Uns fällt aber partout kein passender Zweitname ein. #kratz

Vielleicht ist einer von Euch kreativer als wir????

Also- Jonahs Bruder heißt Finn und unser recht langer Nachname beginnt mit B. Sowie es aussieht bekommt Jonah zu seinen dunklen Haaren auch dunkle Augen.

Unsere Familienmitglieder haben wir schon durch, da hat sich leider auch kein Name gefunden.

Habt Ihr ne Idee???

Vorab vielen lieben Dank!

LG - Regina

Beitrag von silidi 16.09.08 - 14:19 Uhr

Vielleicht Jonah Manuel B.....

Betonung bei Manuel auf dem "e"...?

Mir gefällts - aber darauf kommts ja nicht an ;-)

Beitrag von yasemin1983w 16.09.08 - 14:22 Uhr

jonah elias b...
:-)

Beitrag von sommertraum0884 16.09.08 - 14:32 Uhr

war auch mein erster gedanke:-p

Beitrag von littlemum86 16.09.08 - 14:36 Uhr

hehe cool

den wollte ich auch gerade schreiben

Johnas elias b.

finde der passt auch gut und iss net lang.

Viel erfolg beim finden des richtigen namens

LG Cristin

Beitrag von littlemum86 16.09.08 - 14:37 Uhr

sorry meinte natürlich Jonah nicht johnas

Beitrag von junistern2006 16.09.08 - 14:24 Uhr

Hi Regina
Zuerst: Jonah ist nicht eindeutig männlich, hä? Wäre ich nie draufgekommen. Zu deiner Frage: Da ihr ja einen langen Hausnamen habt, würde ich auf keinen Fall noch eine Erweiterung des Rufnamens wählen sondern so eine "stille" Variante. Da habt ihr dann ja auch viele Möglichkeiten. Wie wäre es wenn ihr den Namen eines Großvaters nehmt. Oder den Namen des Patenonkels.
Mein erster Sohn heißt Jan Wilhelm. Wilhelm, weil seine Urgroßväter so hießen.
Mein zweiter heißt Lasse Maximilian. Maximilian eigentlich nur, weil ich den Namen schon immer schön fand, wir aber auch einen sehr langen Nachnamen haben und er als Rufname daher ausschiedt.

Wäre das ´ne Idee?

LG Inga

Beitrag von silas1 16.09.08 - 14:50 Uhr

Hallo,
da wir auch einen langen Nachnamen haben, haben unsere Söhne auch kurze Vornamen. Ich schreibe dir deswegen, da mein 2. Sohn mit 2. Namen Finn heißt, da gefällt dir vielleicht der 2. Namen von meinem 1. Sohn, er heißt
Till

Liebe Grüße
Tina

Beitrag von jenny811 16.09.08 - 16:31 Uhr

wie wäre es mit Jonah Joel

schau mal auf die seite, da kannst du den zweitnammen suchen gibt den ersten namen ein und er nennt dir doppelnamen

http://www.babynamegenie.com/