38+1 und noch alles dicht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ninaw81 16.09.08 - 14:59 Uhr

Hallo ihr Lieben, wie geht es euch allen so?

Ich hab langsam keine Lust mehr auf die Warterei. War heute beim Arzt und hatte soooo gehofft das sich mal zumindest ein bißl was getan hat, aber nix ist. Alles noch zu, Kopf zwar unten aber noch nicht feste im Becken....
Aaaahhh. Dabei hab ich seit mind. 3 Wochen regelmäßig Übungswehen/Senkwehen. :-(
Scheiße.
Mir geht´s echt gut soweit, bis auf die normalen Schlafstörungen und Wehwechechen, aber ich möcht meine Mausi jetzt langsam im Arm halten. :-)

Wie war/ist das bei euch? Auch so ungeduldig? Noch alles zu?
Habt ihr Tips wie ich die mal was anspornen kann? :-) Mag nicht überschreiten!!!!!

Trink bereits fleißig Himbeerblätterteem geh viel spazieren, hin und wieder heiß baden, 1x Woche zur Akupunktur, ruh mich immer brav 1x Std. aus.... :-)

Das Luder will irgendwie einfach noch nicht.

LG Nina ET-11

Beitrag von rmwib 16.09.08 - 15:06 Uhr

:-D HUHU Süße,
bist ja auch noch da #ole

Bei uns ist auch nix los...
Der wohnt da drin und kommt nicht raus :-D
Und ich mach da auch nix mehr für von wegen Tee und so *würg* da hab ich genug von :-D

Naja wir haben jetzt noch maximal 14 Tage bis zur Einleitung, damit kann ich gut leben :-D

Sonst gehts uns prima, wir müssen nachts nur 1 mal raus und schlafen auch noch gut :-D bissel Schmerzen in den Leisten hab ich aber wenn ich erstmal in Bewegung bin verlaufen die sich ganz gut ;-)

Eigentlich kann ich mich nicht beschweren, nur die olle Neugier #augen Man will ja doch irgendwann sehen was man da gemacht hat ;-)

Insgesamt bin ich die letzten Tage wieder ruhiger geworden, war hibbeliger zwischendurch, meine Geburtspanik hab ich auch wieder gut im Griff mal sehen wie lange diesmal :-D

GLG rmwib & Mucki ET-2

Beitrag von ninaw81 16.09.08 - 15:16 Uhr

Ja, bin so gut wie nimmer hier drinne. :-) War sonst immer auf der Arbeit im Netz, aber jetzt wo ich zu Hause bin mach ich irgendwie mehr andere Dinge. :-) Back voll viel zur Zeit #koch und koch jeden Tag leckeres #mampf, bügel und putz wie ne doofe, sortier alles was es hier so zu sortiern gibt... :-) Total unnormal bei mir. Soll sich laut Hebamme um den Nestbautrieb handeln. :-p Meinen Freund freut es total. Dem hab ich heute schon nen Wackelpudding mit Vanillesoße gemacht, nen kalten Hundkuchen und werd gleich noch nen Auflauf zaubern... :-)

Ist bei dir denn schon irgendwas auf? Oder irgendwas passiert was ne Geburt ankündigt? Mich macht das so bekloppt. :-) ICH hab am 14.10 Geburtstag und möchte das meine Kleine bitte mind. 1-2 Wochen davor kommt! :-) Aber ich seh sie schon 2 Wochen zu spät kommen.... :-)

Hast du mal an Akupunktur gedacht? Ich geh am Do. zum dritten mal. Zahlt die Krankenkasse und soll Wehenanregend und so sein.

GLG Nina

Beitrag von rmwib 16.09.08 - 15:28 Uhr

*g* ich hab an Akkupunktur gedacht, hatte auch schon einen Termin und hab's mir anders überlegt ;-) auf Anraten meines FA und der Hebi... ich hab doch die böse Nadelphobie und kipp immer um beim Blutabnehmen etc. und irgendwie waren wir uns einig, dass wir Ohnmachtsanfälle nicht noch provozieren müssen ;-)

Mein FA meinte, in meinem Fall würde es wohl eher schaden als dass es hilft und los geht es irgendwann sowieso ;-)

Ich weiß nicht ob was auf oder zu ist, kann sich ja auch schnell ändern wenn das in Gang kommt kann eben noch alles fest zu gewesen sein und im nächsten Moment geht's ab :-D Sagt mein FA und wühlt deswegen nicht unnötig in mir rum #schwitz brauch ich aber ganz ehrlich auch nicht....

Ich hatte die letzte Tastuntersuchung bei 35+1 im KH und da war mein GMH 3/4 erhalten, alles weich und MUMU fingerdurchlässig ;-) siehst ja was es bringt das zu wissen *lach*


Kochen und putzen ist so ne Sache... geputzt hab ich heute auch aber sonst ist alles schwer geworden #schmoll ich bin fix und fertig wenn ich ne halbe Stunde in der Küche war #schein geht alles nicht mehr so gut aber dass Dein Schatz sich freut kann ich mir gut vorstellen *grins*

GLG

Beitrag von ninaw81 16.09.08 - 15:51 Uhr

Tut aber null weh die Akupunktur. :-) Nur im kleinen Zeh die ist was unangenehm... Das ist aber ausgerechnet die, die Wehenfördernd sein soll. Am coolsten find ich die auf dem Kopf, die soll so entspannend sein! Und it works!!!! Ich schlaf da jedesmal fast ein weil ich so ruhig werde durch die Nadel. :-)

Meine Maus kommt eh zu spät, ich weiß es jetzt schon. Wenn die auch nur ein bißl was von mir hat, dann hält sie nicht viel von Pünktlichkeit. ;-)

Joa, ist schon alles schwer geworden, aber ich quäl mich und die Maus da so durch. Allzu bequem soll sie es ja eh nimmer haben. Das kann sie sich dann überlegen ob sie beim Putzen bißl gequetscht sein will, oder sich dann doch mal auf den Weg nach draussen macht. :-)
Und ich steh nicht nur in der Küche, sondern ich kreis die Hüften dabei. :-D

Na ja, bald haben wir es geschafft. Dann werden wir uns bestimmt nach einem einzigen ruhigen Tag erst mal sehnen. :-)
Voll viele die jetzt entbunden haben, die ich privat und/oder auch von hier kenne, melden sich nimmer oder schreiben so kurze mails nur. :-) Daran kann man schon erkennen das die gar keine Zeit mehr haben. :-) Aber zur Zeit könnt ich mir keinen schöneren Stress als so nen Wurm vorstellen. :-)

LG

Beitrag von mellimaus77 16.09.08 - 15:09 Uhr

Hallo Nina,
Du sprichst mir aus der seele.
Bei mir ist auch noch alles zu was nur zu sein kann.:-[
Ich mag auch nicht mehr.
War von Freitag bis Sonntag im Krankenhaus wegen verdacht auf Gestose.Was zum Glück nicht bestätigt wurde.
Meine Leberwerte sind 6 Fach erhöht.
Aber uns geht es soweit gut.Ausser das Bewegen halt.
Ich hoffe so sehr das es bald los geht.
LG Melanie -11

Beitrag von ninaw81 16.09.08 - 15:18 Uhr

Leberwerte so schlecht? Was kann das bewirken? Schadet das dem Wurm? Zumindest biste wieder ausm KH raus! :-)

Machst du denn was um den Wurm anzutreiben? Ich mach glaub ich alles und es tut sich absolut gar nix!!!!!!!!! :-(
Möcht ja nicht mal zwingend vor ET entbinden, aber so um den Termin herum wär nicht schlecht. Nur so wie es zur Zeit aussieht wird es eher später werden. :-(

LG

Beitrag von mellimaus77 16.09.08 - 17:55 Uhr

Solange die Leberwerte nicht schlechter werden muss nichts gemacht werden.Aber sobald die ansteigen wird eingeleitet.
Ehrlich gesagt weiß ich nicht wirklich was ich machen kann damit der kleine Mann endlich kommt.
Naja eigentlich würd ich auch sagen die 11 Tage schaffe ich auch noch.
Nur heute nach dem ich beim Arzt war konnte ich kaum laufen vor schmerzen.
Und ich finde schmerzen haben muss man auch nicht gerade.
Was machst du den alles damit es losgeht??
LG Melanie

Beitrag von woelkchen1 16.09.08 - 15:19 Uhr

Hi, ich hab in 4 Tagen ET und FA meinte gestern auch, alles fest zu. Das ist aber gar nicht schlimm, weil das auch ganz ganz schnell gehen kann mit dem Mumu ect. , dass heißt gar nicht, dass es noch lange dauern soll!

Mit der Ungeduld gehts, war vor 2-3 Wochen wesentlich schlimmer. Aber jetzt ist die Zeit so absehbar, selbst wenn ich über die Zeit gehe, dass ich noch warten kann. Nehme mir einfach jeden Tag was vor, was ich noch unbedingt machen "muß", so gehts.

Hab heut nen Kuchen gebacken, morgen werden noch mal Kinderzimmerfenster geputzt ect.

Nützt ja nix mit der Hibbelei, kommt ja doch wann es will!

Genießt die letzten Tage nochmal! Und verwöhnt euch!

(Der Kuchen ist NUR für mich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)

lg sandra

Beitrag von ninaw81 16.09.08 - 15:25 Uhr

Na dann kann ich ja noch hoffen das es mit der Ungeduld was besser wird. :-) Kann es echt nimmer erwarten und tanze echt hüftkreisend durch die Wohnung (sogar beim Backen und kochen kreis ich meine Hüften), weil meine Hebamme meinte das hilft den Würmern sich mehr nach unten zu schieben. :-) Total bekloppt was man alles so macht!!! Hoffe immer mich beobachtet keiner! ;-)

Bin auch nur noch am backen, kochen, putzen und Sachen am sortieren, ausmisten und co. :-)

Meinen Wackelpudding und den kalten Hundkuchen von heute teil ich mit meinem Freund. :-) Dafür hab ich noch was vom Pflaumenkuchen den ich gestern gemacht habe, und der wird auch nit geteilt!!!! :-)

GLG Nina

Beitrag von woelkchen1 16.09.08 - 15:38 Uhr

Au ja, dass ist ne gute Idee!!!

Werde heut und morgen meinen Käsekuchen aufessen, dann gibs Pflaumenkuchen!!!

Und siehste, schon wieder 2 Tage was zu tun, dann brauch ich nicht zu hibbeln, hab ja noch was wichtiges zu tun......... Pflaumenkuchen#mampf

lg sandra

Beitrag von ninaw81 16.09.08 - 15:45 Uhr

:-D Aber leider benötigt man nicht den ganzen Tag für so nen Kuchen.
Ich hab mir für morgen ausschlafen vorgenommen, dann Stadt gehen, dann bügeln.... Wie ich mich kenne ist dann gerade mal wieder 13 Uhr und ich bin mit meinem "Tagesprogramm" durch. :-) Dann sitz ich hier wieder und warte und warte bis endlich mein Freund oder ne Freundin Feierabend hat! :-)
Versuch die Zeit echt noch zu geniessen, aber nach Wochen zu Hause ist jetzt langsam mal genug mit "Urlaub". :-)

LG

Beitrag von woelkchen1 16.09.08 - 15:54 Uhr

Du bist ja süß, ich bin seit dem 16.1.08 zu Hause!
Aber gut, die ersten Monate waren Horror.

Ich mach immer ganz viel Pausen! Abwaschen- "mein Baby" von RTL gucken- ein Fenster putzen- Tasse Kaffee kochen- 2. Fenster putzen- Freundin anrufen- Wäsche aufhängen- Mutti anrufen ect.

Der Trick ist, man darf nie zu schnell und hintereinander weg machen!
Mein Freund ist auch ganz happy, so sauber wars bei uns noch nie!

Obwohl er schon ein wenig genervt ist, denn er darf seine sachen jetzt auch nicht mehr überall liegen lassen;-)

Außerdem hab ich zwei Katzen, die viel viel Fell haben! So das ich schon mal täglich die ganze Bude sauge und die Küche wische!
Vorher und nachher Pause natürlich!!!#gaehn

lg sandra

Beitrag von ninaw81 16.09.08 - 16:04 Uhr

#schock das ist natürlich schon super lange zu Hause!!!! Da bin ich ja noch voll der Frischling. :-)

Mach auch immer Pausen, aber irgendwie bin ich dann doch immer so fix durch.
:-p mit meinem Freund ist es ganz genauso! Auf der einen Seite freut der sich voll, weil er alles gemacht bekommt und ich zur Superhausfrau mutiert bin, aber auf der andern Seite bekommt er jetzt auch immer einen aufn Deckel wenn er Unordnung macht.... :-) Witzig. Irgendwie ist es überall gleich.

Werde gleich auch noch mal saugen. Haben heute die Dusche neu gemacht bekommen, da ist das Bad jetzt dreckig. Aber richtig wischen und putzen darf ich das erst morgen, wegen Silikon das trocknen muss. #huepf Freu mich schon aufs Wischen!
#augen wie bekloppt man doch geworden ist!

LG Nina

Beitrag von woelkchen1 16.09.08 - 16:11 Uhr

Und kennst du es denn auch, das du hinter deinem freund herrennst, wenn er sich umzieht oder so, und fragst, ob sein T-shirt dreckig ist? Nur damit man die nächste Maschine voll kriegt?

Ich will nicht wissen, wie meine Wohnung und meine Wäscheberge aussehen, wenn ich erstmal 4 Wochen mit dem Baby zu Haus bin #schock

Beitrag von ninaw81 16.09.08 - 16:31 Uhr

#freu Klar kenn ich das. Meiner hat auch so nen Ständer wo er seine getragenen Klamotten immer aufhängt, da nehm ich mir immer heimlich was weg, wenn es für die nächste Maschine reichen soll! :-) Bin echt sooo krass geworden mit meinem Sauberkeitstick das ich sogar mit ihm "mecker" wenn er nach dem Einkauf den Kühlschrank falsch einräumt. :-) Hab da extra Joghurtfächer und so! Und da hat Joghurt dann einfach nix beim Aufschnitt verloren! :-p Gut zu wissen das nicht nur ich so am Rad drehe!
Gestern hab ich sogar eine Liste meiner alten Benjamin Blümchen Kassetten erstellt, die sammel ich nämlich. Aber nur die Kassetten, nicht CDs oder so. :-) Mein Freund hat mir nen Vogel gezeigt und meinte nur "dir muss ja so langweilig sein, wenn du dafür jetzt schon ne Liste machst"
Aber ehrlich gesagt kam es mir in dem Moment total wichtig vor. :-D Denk immer "wenn die kleine da ist, dann hast du dafür niiiiieee wieder Zeit" :-)

Ich hasse bügeln zum Bsp. total! Aber zur Zeit warte ich immer sehnsüchtig wann die Sachen vom Trocknerständer trocken sind, damit ich die endlich wegbügeln kann. So unfertige Dinge in der Wohnung machen mich total bekloppt zur Zeit. :-)

Bin mal gespannt wie wir dann damit klar kommen, wenn die Würmer da sind und wir erst mal gar nix mehr geschafft bekommen. :-)

LG

Beitrag von woelkchen1 16.09.08 - 18:38 Uhr

So, bin wieder da!
Mußte sooo lachen#freu, meiner hat auch so einen Ständer, von dem ich mir was klaue.
Hab sogar schon feuchte Wäsche trocken gebügelt#schein
Und wenn du morgen das Bad wischen darfst, hab ich beschlossen, den Backofen zu reinigen.

So ein Quatsch, normalerweise mache ich mich über Leute lustig, die zu viel putzen und zu ordentlich sind, aber im Moment macht es einfach sooooo viel spaß.
Hab auch immer im Kopf, dass ich danach für die meisten Sachen keine Zeit mehr habe!

lg

Beitrag von nika74 16.09.08 - 20:42 Uhr

Und was sagst du dazu, dass heute mein morgiger ET um 11 Tage nach hinten auf dem 28.09. korrigiert wurde??!

Irgendwie haben sie sich verrechnet. Durch meinen Job und meine 3 Jährige habe ich keine Zeit gehabt nachzurechnen.

Das ist doch frustig oder???

LG NIKA bisher ET-1 seit heute ET-11:-[

Beitrag von woelkchen1 18.09.08 - 10:11 Uhr

Au ist das fies! Da kann ich dir mitfühlen, dass die Ungeduld dann doch etwas größer ausfällt!
Hätte meinen FA erwürgt!!!

lg sandra