@Junis- sind eure auch so? was kann das sein?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von corinna1986 16.09.08 - 15:16 Uhr

Hallo,

Mein Süßer trinkt seit fast 1 Woche nur noch die hälfte von dem was er sonst trinkt, also seit er genau 14 Wochen alt wurde.

Es hat angefangen als er letzten Mittwoch seine 2. imPfung bekam, seit dem ist er total Weinerlich und schreit wegen jedem "pups"...

Auch auf dem Arm beruhigt er sich manchmal echt schwer...

Für eine impfreaktion dauert das schon zu lang oder?
und für Zähne ist ja noch viel zu früh?

Sind eure auch so?
Was ist das bloß?

Danke,
Corinna (die so lamgsam verzweifelt)

Beitrag von cryingangel1 16.09.08 - 15:24 Uhr

Hallo Corinna,

mein Kleiner wird morgen 13 Wochen und es ist genau das gleiche. Er trinkt weniger als sonst, obwohl er immer sehr reichlich getrunken hat. Meist ist es jetzt so, dass er nach einer Seite trinken (ich stille) auf der anderen Seite nur noch mit der Brust spielt und brabbelt. Und zusätzlich ist er nur noch am Quengeln. Ich hab keine Ahnung, womit das zusammenhängt. Ich hoffe nur, wir haben es bald überstanden #augen#schwitz;-)

Liebe Grüße,
Sandy + Niclas (12 Wochen)

Beitrag von ivo77 16.09.08 - 16:14 Uhr

Hallo,
meine ist zwar morgen erst 13 Wochen, aber wir haben genau das gleiche Spiel. Nur das es bei uns bis fast zur totalen Brustverweigerung kommt. Sie trinkt weniger und das wo sie vorher schon nicht viel getrunken hat. :-[; haben nächste Woche die U4, hoffe, daß sie dann trotzdem zugnommen hat.
Ist aber auch total quengelig. Und will nur hoch und stopft alles in den Mund.

Also ihr seid nicht allein.

LG

Beitrag von pichumichu 16.09.08 - 16:15 Uhr

hallo

unser ist jetzt 14 wochen und ganz schlimm #schmoll

mal trinkt er super und dann wieder gaaaaaaaaaaanz wenig :-(

ich bin am verzweifeln

er weint, brüllt mittlerweile nur noch, hab ich das gefühl :-(

wir lassen am donnerstag eine magenrefluxmessung machen, vielleicht liegt ja da unser problem, vielleicht auch nicht #schrei

ich bin zur zeit nur #heul

hoffentlich geht die schwere zeit schnell vorbei #ole

Beitrag von lola44 16.09.08 - 19:03 Uhr

Hallo,

meine ist heute 12 Wochen alt, war bis jetzt ein Vorzeigebaby, total ruhig und zufrieden. Aber seit ein paar Tagen ist sie nur am quengeln, manchmal schreit sie sogar(haben nicht gewusst, dass sie das kann:-p) Ich muss sie tragen, schaukeln... Na ja, hoffe es ist irgend ein Schub oder so was... Und dass es bald vorbei ist, und ich wieder mein Baby habe...

LG LOla mit Elina