Mitten im Leben.....

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von bade_frau 16.09.08 - 15:18 Uhr


Schaut das jemand?

Mir bleibt echt die Spucke weg... Die Kinder sollen nur Markensachen tragen, damit man nicht sieht, dass sie nicht viel Geld haben #klatsch Leute gibts die gibts schon garnicht mehr....

Lg Jana, die für ihre Kinder gerne bei family, C&A, H&M und auch mal Lidl und Aldi und Kik Klamotten kauft:-p

Beitrag von bluethunder31w 16.09.08 - 15:22 Uhr

huhu

ich sitze auch gerade hier mit offenen mund.
die dame geht doch nur shoppen und der mann bringt das geld heim :-[.der würde ich das geld zu teile und die karte weg nehmen.im ernst jetzt.

hat das kind jetzt grade zu ihm "alter langweiliger sack" gesagt???


ich kaufe die kinderklamotten auch bei aldi,awg und kik und denen reicht das völlig aus.


lg

Beitrag von bade_frau 16.09.08 - 15:27 Uhr


Gut das verhalten von der Kleinen ist normal, meine ist auch so und sagt noch viel schlimmere Wörter, da heisst es immer auf durchzug schalten... Aber ich finde es schon erschreckend, dass sie nur Sachen anzieht die auch zusammen passen#augen
Meine Tochter sieht auch manchmal aus als würde sie als Pipi Langstrumpf gehen.... Aber ich lasse sie, denn sie soll ja noch Kind sein und sich auch mal dreckig machen dürfen....

Mal sehen, ob das was mit dem Haushaltsbuch klappt....

Beitrag von freckle06 17.09.08 - 20:52 Uhr

Hallo!

>>Gut das verhalten von der Kleinen ist normal<<

Ist nicht dein Ernst, oder??

Ich habe mir die Folge heute bei RTLnow angesehen, weil mir meine Freundin davon erzählt hat. Echt bekloppt diese Frau...
Aber dass du das Verhalten der Tochter als "normal" bezeichnest macht mir irgendwie Angst... Mein Sohn ist 7 Jahre alt und weiß, wie er sich zu benehmen hat - das war eine Menge Arbeit, denn nur wer auch ein gutes Vorbild ist erntet ein gutes "Ergebnis". Wenn Kinder unter Kindern mal "härtere" Worte(und damit meine ich auch NICHT A*loch, W**er oder so) benutzen ist das was anderes - aber zu einem Erwachsenen? Ist FÜR MICH ein absolutes NO GO....
Er hat doch nicht mal was dazu gesagt, oder?

Gruß,

M. :-)

Beitrag von selmi22 16.09.08 - 15:23 Uhr

Hi Jana,

genau das habe ich mir auch gerade gedacht!!

LG
Selma

Beitrag von melanie2006 16.09.08 - 15:24 Uhr

Hallo,

die ist wirklich der Knüller.
In meinen Augen ist die krank.
Wenn ich er wäre, würde ich ihr sämtliche Vollmachten für Konten etc. sperren oder direkt gehen, das geht garnicht.

Klamotten kann man nicht essen und was lernen die Kinder?
Nur Menschen mit teuren Sachen sind etwas wert :-[

Ich hole meinen Kindern auch mal ein "gutes" Teil, ist aber eher die Ausnahme.

LG
Melanie

Beitrag von blueeyes09 16.09.08 - 15:24 Uhr

Ja, ich wollte auch gerade einen Thread eröffnen :-p

Zum Teil denke ich auch wie Sie! Aaaaber: Marken sind kein Muss. Ich kaufe sehr viel bei Family, C&A H&M und auch bei eBay. Ich möchte auch, das mein Sohn sehr gut aussieht, und ich schicke ihn auch gut gekleidet in den Kindergarten.
Die einzige Marke, die mein Sohn trägt, sind seine Adidas schuhe.
Die habe ich aber auch bei eBay gekauft.

Die Frau übertreibt maßlos, der Mann tut mir richtig leid. Er schmeisst sogar den Haushalt, damit sie am Computer sitzen kann. #augen

Er geht arbeiten, und sie?! Die Kinder können doch in den Hort, wie alt is denn die "Grosse" ?!
Sie kann doch auf 400 Euro arbeiten gehen, dann sagt keiner was, wenn sie davon Kindersachen kauft

Ich bin auch pingelig, und möchte das mein Sohn immer modern und schick aussieht, aber es müssen keine Marken sein!
H&M sehe ich schon als eine gute Marke an!!!!!

Beitrag von bade_frau 16.09.08 - 15:32 Uhr


Klar mein Sohn soll auch schick aussehen meine Tochter auch, aber es müssen nicht jeden Monat Klamotten für 150€ sein... Das haben wir nicht mal über, nur um Klamotten zu kaufen... Meine beiden haben auch Markenklamotten( ganz stolz bin ich auf die Levishosen, die ich jeweils bei E**y für nen Euro ersteigert habe) aber entweder kaufe ich sowas auf dem Flohmarkt oder wenn sie runtergesetzt sind....

Ich glaub die Grosse ist 6....

Beitrag von jewishwoman 16.09.08 - 20:44 Uhr

ich achte auch dass meine kinder gut gekleidet sind und gut ausehen. Aber gut muss nicht teuer sein, Aldi und HM haben ganz coole Klamotten die auch gute Qualitaet haben.Es muss die Qualitaet stimmen, da ich 3 Jungs haben und die Kleider so von einem zum anderen gehen koennen ohne schlecht auszusehen, und das ist bei Aldi und HM der Fall.Besonders Aldi hat Superqualitaet.
Nur bei Schuhen kaufe ich die teuren von GEOX, weil meine Soehne derart schwitzen an den Fuessen, dass sie in Billigen Scghuhen furchtbare Stinkfuesse haben!
Cu naomi

Beitrag von mel130180 16.09.08 - 15:25 Uhr

Der Typ hat mein vollstes Verständnis dafür, wenn er die Alte rausschmeisst.

Gruß
Mel, die nur soviel für Klamotten ausgibt wie sie sich auch leisten kann.

Beitrag von bade_frau 16.09.08 - 15:33 Uhr


ganz deiner Meinung, man kann auch schicke Sachen günstig kaufen... Oder auch Markenklamotten gebraucht auf'm Flohmarkt oder im Second Hand Laden....

Beitrag von brina1982 16.09.08 - 15:25 Uhr

Ey, krass... und das alles von ALG2 (ok, und seine 600€)

Ich krieg auch ALG2 und ich kann davon nicht für 150€ locker flockig schoppen gehen...

und sone riesige Wohnung hab ich schon lange nicht #aerger

Die hat echt einen an der Klatsche - und lässt ihn auch noch den Haushalt machen #augen

Hammer Hammer Hammer sag ich da nur #klatsch

Lieben Gruß

Sabrina mit Luna 4.7.06 und Yara 4.7.08 - die auch hauptsächlich "nur" C&A und Kik-Kleidung tragen

Beitrag von jewishwoman 16.09.08 - 20:45 Uhr

Cool deine Tochter haben am gleichen tag Geburtstag!!Gut geplant!!!
Cu naomi

Beitrag von whitewitch 16.09.08 - 15:42 Uhr

Ich bin auch fassungslos und sich dann wundern, wenn man den Zwegat beauftragen muss. #klatsch Ich als Mann würde da aber auf den Tisch hauen, dass geht ja gar nicht. Die geht nicht arbeiten aber gibt das ganze Geld aus, der würd ich den Hahn zu drehen.

Ich halte gar nichts von Markenklamotten, bion auch ohne groß geworden und meine Kinder werden das auch!!!

Beitrag von brina1982 16.09.08 - 15:49 Uhr

Jep, ohne Marke gehts auch...

Vor 10 Jahren hieß es auch immer man kommt nur mit Marke gut an... in meinem Freundeskreis und in der Schule hat das NULL KOMMA NICHTS ausgemacht, ob ich was billiges oder Levis oder Diesel oder sonst was anhatte

Ich denke eher, dass ihre Kinder genau die später sind, die anderen Kindern doof hinterher rufen, was für sch.. Klamotten die denn anhaben - von wegen sie will nicht, dass ihre Kinder schlecht da stehen #augen

Beitrag von xxxangelxxx 16.09.08 - 15:44 Uhr

und faul ist sie auch noch #augen

Beitrag von bluethunder31w 16.09.08 - 15:52 Uhr

wenn der mann von arbeit kommt,darf er noch die wäsche machen,weil die wegen shoppen nicht dazu kommt #klatsch

Beitrag von stern76 16.09.08 - 16:03 Uhr

Hallo,

das habe ich mich auch eben gefragt. Wie kann mann nur, Schulden machen...den Kinder ist es egal. Und wenn ein Kind zu einem anderen sagt. Woher kommt es? Von den Eltern!

Ich kenne ein Paar, meine alte Freunde deren Sohn läuft auch so rum. Gebrauchte Sachen, nie im Leben. Wenn ich schwanger wäre oder ein Kind hätte, was würde ich dafür alles kaufen....manche wissen nicht was Luxus ist. Kinder!

Und dann noch so faul in der Ecke sitzen, das Geld ausgeben wo keins ist. Die nächsten die bei Herr Zwegat sitzen und betteln....nee im Ernst, der vernüftig war war der Vater.

LG Anne

Beitrag von jewishwoman 16.09.08 - 20:40 Uhr

hallo
ich habe sonntagskleidung fuer die kinder, ansonsten kaufe ich bei HM ,,C&a und Aldi(deren Kleider haben uebrigens Spitzenqualitaet!!) Unterwaesche Unsd Strumpfhosen bei KIK (haben coole Strumpfhosen mit Jungssachen drauf) oder auf dem markt in Frankreich.
Cu naomi