HILFE!!!wie soll ich reagieren?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fynnie05 16.09.08 - 15:27 Uhr

hallo,
mein sohn ist 3 und trocken. seit ein paar monaten geht er in der kiga zu den großen ( vorher war er in der krippe) vor 2 wochen hat er aufeinmal in den wald gekackert und heute einfach auf das spielboot(klettergerüst) und alles verschmiert!
zur strafe durfte er nicht mehr draussen spielen,was ich auch okay finde.
nur weiß ich nihct wie ich reagieren soll-ich kann es ja nihct ignorieren!
er meinte esmacht spaß dort hin zu kackern und mächte es nochmal machen.
wir haben erklärt...aber er sieht es nicht ein!

was würdet ihr machen?

Beitrag von mamon84 16.09.08 - 16:28 Uhr

Hallo

Das ist hart aber ich würde ihn das selber wegmachen lassen#schwitz (natürlich unter Aufsicht). Vielleicht merkt er dann das das nicht schön ist das weg zu machen und lässt es dann.

LG moni
PS: wenn er das nochmal macht#augen wieder wegmachen lassen.

Beitrag von nisivogel2604 16.09.08 - 16:54 Uhr

Hallo,

ich würde ihn sein großes Geschäft ebenfalls unter Aufsicht selber wegmachen lassen.

LG Denise

Beitrag von visilo 17.09.08 - 08:34 Uhr

Lukas hat das im alten Kiga auch zweimal gemacht. Ich habe garnicht reagiert denn ich war nicht dabei. Die Erzieher haben ihn bestraft und damit ist es für mich erledigt. Wenn ich Stunden später nochmal damit anfange darüber zu reden weiß er ja eh nicht mehr um was es geht. Er mußte damals übrigends die sauerrei wegmachen das war Strafe genug.

Lg visilo+Lukas (16.11.04)