Soviel zum Thema Markenklamotten ->>> schaut mal RTL!!!

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von colin2006 16.09.08 - 15:28 Uhr

Die lebt von Hartz 4 und kauft Markenkleidung!

Also mein Kind trägt auch vorzugsweise Markenklamotten...
aber gebraucht gekaufte!
Das könnte ich mir bei H4 im Leben net leisten!!!
Und wie die anderen schon schreiben: auch in KIK, Zeemann und C&A schauen die Kiddis super süß aus!

Beitrag von bambela86 16.09.08 - 15:36 Uhr

die hat einen an der Waffel die ist krank die braucht echt mal hilfe.

Die Kleidung von Kik, Zeeman oder auch Aldi sind auch alle von der Qualität sehr gut. Ich kann den Mann sehr gut verstehn. Also ich würde das an dem seiner Stelle nicht mitmachen.

Nur weil die Kinder angeblich gehänselt werden könnten....noch nicht mal die tragen das gerne. Also einen Pulli der kratzt würde ich auch nicht anziehn. Die ist so fixiert darauf. Die will sich als etwas verkaufen was sie in wirklichkeit nicht ist unzwar REICH.


*kopfschüttel#klatsch

Beitrag von piflue 16.09.08 - 15:36 Uhr

Das ist ganz meine Meinung! #pro
Vor allen Dingen sollte man mal lesen, wo diese tollen Markenklamotten hergestellt werden (made in China und co.)!
Und diese Antwort: aber Markenklamotten halten viel länger - ist auch sehr sinnvoll bei Kinderkleidung. lol* Gut das Kinder nicht wachsen und man die Kleidung 5 Jahre tragen kann.
Markenkleidung gibt es bei uns auch nur 2.Hand, von der Oma geschenkt oder wenn es super reduziert ist.
Aber direkt danach suchen tu ich auch nicht, das was mir gefällt und meine Geldbörse keine Zitteranfälle bekommt, das kommt mit! Und das wo wir kein H4 bekommen!
LG
Diana;-)

Beitrag von krokolady 16.09.08 - 15:54 Uhr

Tja, aber wenn ich das hier so im Marktplatz lese.......das wird H&M dauernd sooo in den Himmel gelobt. Und es wird nen Haufen Kohle für gebrauchte H&M Kleidung verlangt......und auch ausgegeben!

Sry, aber ich kann mir nicht vorstellen das hier kaum wer Hartz4 bekommt......trotzdem wird so viel Geld ausgegeben, nur weil H&M dran steht.

Wenn ich des teilweise sehe : ne stinknormale Jeans- oder Cordhose wird hier für 7 - 8 Euro mindestens vertickt, nur weil H&M dransteht.........bei Kik bekommt man genau solche Hosen, neu, ab 4 - 5 Euro.

Hab selber schon vom amt gelebt, oder auch ohne Geld vom Amt, aber halt mit geringen einkommen - da wars mir egal welche Marken die Klamotten hatten. Hauptsache sie gefielen und passten.

Mittlerweile kann ichs mir zum Glück leisten auch mal 10 Euro und mehr für ne Hose auszugeben

Beitrag von putzi9a 16.09.08 - 15:55 Uhr

Mein Mann würde mich vor die Tür setzen wenn ich die wäre...#klatsch

Beitrag von firewomen73 16.09.08 - 16:17 Uhr

600€ neuwert und sie bekommt nur 50€ vom secondhanshop! #schock

hätte se ihre klamotten mal hier angeboten!!!!


es waren ja tolle sachen dabei!#schein


;-)

Beitrag von ninchen1986 16.09.08 - 17:34 Uhr

huhu


habs leider nicht gesehen :(

Muss sagen,ich lebe momentan von H4.
Kaufe auch ungerne bei Kik und co ein(Oberteile laufen mir irgendwie immer an den Ärmeln ein) nur Hosen kauf ich da halt.
Daher schau ich mich hier immer um und wenn mal einer 3-4€ für ne Jeans von H&M verlangt,nehm ich die auch sehr gerne,mehr geht aber nunmal wirklich nur in seltenen fällen.

Ich würde nie mein ganzes Geld für Markenklamotten ausgeben,nur damit mein Kind nicht gehänselt wird,vorallem weil so schnell raus wachsen...
Aber so wie ihr schreibt,scheint sie ja alles neu zu kaufen und das sogar wenns dem Kind nicht gefällt #klatsch

Bei solch Leuten frag ich mich dann wirklich bald nicht mehr,warum darüber diskutiert wird,ob wir H4 empfänger zuviel Geld bekommen.


Lg