Wird bei einer Risikoschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von serander 16.09.08 - 15:30 Uhr

eigentlich jedesmal ein US gemacht muss nämlich alle 2 Wochen jetzt hin!!??


LG sandy

Beitrag von bluethunder31w 16.09.08 - 15:34 Uhr

huhu

also bei mir wird immer us gemacht,war aber in der letzten schwangerschaft auch so.


lg

Beitrag von felix0907 16.09.08 - 15:34 Uhr

Was für Risiko hast Du denn

Diabetes, Hypertonie????

Beitrag von serander 16.09.08 - 15:35 Uhr

Huhu

Also ich habe einen Nierenproblem die ist gestauut und entzündet und zwar ziemlich doll deswegen hat mein FA mich als Risikoschwangere eingestuft.


LG sandy

Beitrag von felix0907 16.09.08 - 15:38 Uhr

Ja gut das kann dann schon günstiger sein, denn mit Nierenstau ist nicht zu spassen......

Ich hatte in meiner ersten SW eine angebliche Hypertonie (Bluthochdruck ) ab der 32 Woche, da mußte ich auch sogar jede Woche zum Arzt, bis die dann dahinter gekommen sind, daß es bei mir nur die Aufregung beim Arzt war, denn zuhause war mein Blutdruck immer i. O........

Liebe Grüße und alles Gute

Tatjana

Beitrag von dreammaus87 16.09.08 - 15:34 Uhr

Ich bin auch als Risiko eingestuft , aber jedes mal wird kein US gemacht , aber ich denke es kommt darauf an wieso man eingestuft worden ist...

Dazu kommt das ich nun ja eh alle 2 Wochen hin muss...

Bin ja etwas weiter =)...


lG, Tanja und Baby 32.SSW

Beitrag von marion-chris 16.09.08 - 15:47 Uhr

ich bin auch Risiko aber ich muss nur alle 4 Wochen.

Das kommt wirklich immer auf den Grund an.. Meine FA meinte das sie aber jedes mal schallt! :-D weil die kasse bei Risikoschwangerschaften mehr US zahlt..
super praktisch..

lg
Marion
(13+0)

Beitrag von lotosblume 16.09.08 - 16:41 Uhr

Bin auch Risiko (vorzeitige Wehentätigkeit + SSDiabetes) und muss sogar wöchentlich hin - aber wir machen nicht jedesmal US;