wann bekommt man kindergartenermäßigung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von februarie 16.09.08 - 15:43 Uhr

hi ihr lieben....




frage steht ja oben.....
könnt ihr mir die anspruchsvoraussetzungen nennen!?
mein mann geht abeiten, ist also alleinverdiener und ich bin seit januar im erz.jahr!

wir erhalten wohngeld!

bekommt man auch wenn man nicht im alg 2 bezug ist eine kitaermäßigung!?

gglg katja

Beitrag von zwergenkoenigin21w 16.09.08 - 15:53 Uhr

Es geht nach dem Gehalt. War bei mir jedenfalls so.

Beitrag von februarie 16.09.08 - 16:04 Uhr

ok...danke;-)

Beitrag von drachenengel 16.09.08 - 15:54 Uhr

Das wirst Du nur bei dem für Euch zuständigen Jugendamt erfahren, da die Beiträge von Kita zu Kita bzw von Ort zu Ort unterschiedlich sind.

Ebenfalls ist es eine kommunale Entscheidung ob und in welcher Höhe der Kigabeitrag erlassen wird..

Gruss
Mone

Beitrag von februarie 16.09.08 - 16:04 Uhr

ok...danke
;-)

Beitrag von johanna1972 17.09.08 - 09:07 Uhr

Hallo Katja,

es geht nach dem Einkommen, dass ist richtig. Bei uns sind zum Beispiel die untersten Einkommensstufen vom Kitabeitrag befreit. Die zahlen nur das Essensgeld - die hälfte vom Essensgeld wenn sie ALG II erhalten.
Frag mal beim Jugendamt nach oder aber im Netz. Bei uns sind die Einkommensstufen und die Beiträge unter unserer Stadt und Jugendamt für alle zur Verfügung gestellt (beispiel www.xxxxxxxx (Stadt).de und dann schau mal nach ob es von Eurer Stadt einen Link zum Jugendamt gibt ansonsten nutze einfach die Suchfunktion - da wirst Du bestimmt irgendetwas finden).

LG Johanna