zurück vom fa verstehe nur noch bahnhof

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von boehsewicht87 16.09.08 - 15:55 Uhr

hallo

ich habe am mo vor 7 tagen pos. getestet,
eine woche später also gestern war ich beim fa,
dort hat er ein pünktchen von 3mm gesehen und eine gut aufgebaute schleimhaut, (gestern 5+0)

er konnte mir die schwangerschaft nicht bestätigen, da er nicht weis, wo sich das eingenistet hat, dass könnte man erst nächste woche sehen,

kann mir einer mal erklären warum er dass nicht weiss?
hat sich das ei noch nicht fest den platz gesucht weil er gemeint hat er kann eine eileiterschwangerschaft, nicht zu 100 prozent ausschliesen,
obwohl er mir keine angst machen will, da das risiko gering wäre,

weis jemand von euch warum er mir das gesagt hat?

lieben gruss mary#schwitz

Beitrag von hope-83 16.09.08 - 16:01 Uhr

Hallo

Ach das tut mir leid dass du dir Sorgen machst, ich denke es ist einfach noch sehr früh und der FA will nicht zu 100 Pro sagen dass alles gut ist...
Mach dich bitte nicht verrückt, wird schon alles in Ordnung sein. Glaub an dich und dein Kind!
Ich hatte vor zwei Monaten eine FG und bin jezt wieder ss und war noch nicht beim Arzt, will aus diesem Grunde bis 7 Wo warten um sicher zu gehen dass etwas zu sehen ist...
Denke unsere Angst ist normal.
Aber wir müssen positiv denken... vertraue auf deinen Körper und das Gute!

Lg Hope

Beitrag von gravidity 16.09.08 - 16:05 Uhr

Hallo Mary,

bei mir wurde damals Blut abgezapft um sicher zu gehen das es wirklich eine Schwangerschaft ist. Damals hatte ich mich auch gedulden müssen bis zur 6. SSW damit man die Fruchthöhle sieht und eine Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen werden konnte.

Aber ich denke das ist nochmal das der Arzt es so erklärt. Also mach Dir keine Sorgen ;-) Wird schon dort sein wo es hingehört #huepf

Beitrag von yvivonni 16.09.08 - 16:09 Uhr

Das ist echt eine gute Frage.#kratz
Warum sollte es eine ELSS. sein, wenn er doch schon ein 3mm großes Pünktchen gesehen hat?#kratz
Mach dir keine Sorgen, es wird schon alles ok sein.#liebdrueck
Und Ärzte gibt es.#klatsch

LG Yvi

Beitrag von feuerwehrfrau.2 16.09.08 - 16:10 Uhr

Erst mahl kratulation.Das ist bei vielen Frauen Normahl mann kann es zwar vermuten und wenn es schon sicht bar ist dann kannst du dafon ausgehen das es sich eingenistet hatt. Aber komisch ist es schon das er das meint aber las ihn. Ich weiß auch nicht was die Ärtzte immer haben. Habe gerade meinen Mutterpass vor mir und sehe das es bei mir auch die 5 woche war und diese auch drinensteht.

Marika

Beitrag von boehsewicht87 16.09.08 - 16:18 Uhr

danke für die lieben antworten, ich klär euch auf wenn ich nächste woche wieder bei ihm war:

mary