Familienversichert bei der Krankenkasse wie lange???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kaiserberg 16.09.08 - 16:24 Uhr

hallihallo... hab da mal eine frage.
bin seitdem ich nicht mehr arbeite bei meinem mann mit familienversichert... nun meine frage: wie lange ist das so??? arbeite die ganze zeit auf 400€.
hat das was mit erziehungsurlaub zu tun?
vielen dank schonmal.

Beitrag von risala 16.09.08 - 16:35 Uhr

Hi,

Du bist so lange bei Deinem Mann familienversichert bis Du mehr als 400€ verdienst oder mehr als 300€ andere Einnahmen (Miete, etc.) hast. Das hat nichts mit dem Erziehungsurlaub / Elternzeit zu tun. Mein Mann ist seit 5,5 Jahren über mich krankenversichert und wird das auch noch eine Weile bleiben.

Gruß
Kim

Beitrag von kaiserberg 16.09.08 - 16:38 Uhr

oh super danke.... hatte schon angst dass man irgentwann nachzahlen darf oder solche geschichten...
bei uns ist ein 2. so langsam in planung das wäre bei dem dann auch so???
ganz lieben dank.

Beitrag von risala 16.09.08 - 16:39 Uhr

Hi!

solange Du kein Einkommen über 400€ hast oder auch gar keines bist Du und Dein(e) Kind(er) immer familienversichert!

Gruß
Kim