künstliche Befruchtung bei Unverheirateten

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mimi3011 16.09.08 - 16:42 Uhr

An alle Experten!

Das eine künstliche Befruchtung nur bei Verheirateten in Deutschland erlaubt ist, habe ich mittlerweile gelesen.

In manchen Bundesländern wir es auch Unverheirateten genehmigt.

Kennt sich hier jemand damit aus?
Welche Kriterien muss man da erfüllen?

Bin völlig verunsichert, da mein Freund und ich nicht einmal zusammen wohnen(sind grad auf der Suche).

Sage schonmal #danke
mimi3011

Beitrag von murkelchen72 16.09.08 - 16:49 Uhr

Hallo Mimi,

es können auch Unverheiratete eine kB durchfühen lassen, der einzige Haken ist daran, dass die Krankenkassen keinen Pfennig dazu zahlen und man das komplett selber tragen muss.

lg Daggi

Beitrag von anke-nicole 16.09.08 - 16:49 Uhr

Man kann sich künstlich befruchten lassen wenn man unverheiratet ist aber dann bekommt man keinen Zuschuss von der Krankenkasse.

Beitrag von fitzi79 16.09.08 - 16:49 Uhr

Hallo mimi3011,

Irrtum :-) Assistierte Befruchtung ist nicht nur bei Verheirateten erlaubt.

Allerdings wollen viele KiWu-Kliniken sich absichern und verlangen sozusagen eine "Vorab-Vaterschaftsanerkennung".

Frag einfach beim nächsten Mal in Eurer KiWu-Klinik nach, die helfen Euch da sicher weiter.

LG und viel #klee
fitzi

Beitrag von mimi3011 16.09.08 - 17:08 Uhr

danke für eure Antworten!

Ja, dass die Kassen nichts dazu zahlt weiß ich. Ich habe gelesen, dass künstliche Befruchtung nur bei verheirateten Paaren erlaubt ist, aber bei einer Insemination das auch bei unverheirateten erlaubt sei. Habe diese Infos auf netdokter.de und wunschkinder.net gelesen.

Und bei einer künstlichen Befruchtung sei ein Antrag bei der Ethikkommision nötig?#kratz zumindest in Baden-Württemberg.

Blicke nimmer durch.

LG
mimi3011

Beitrag von curly_hasi 16.09.08 - 17:29 Uhr

Hallo!

In Deutschland ist es auf jeden Fall erlaubt, eine künstliche Befruchtung (IVF, ICSI) bei unverheirateten Paaren durchzuführen.

Unser Kiwu-Klinik schickte uns vorher zum Notar, damit mein Schatz schon vorab (!) seine Vaterschaft anerkennt. #augen Das hat uns nochmal um die 70 Euro gekostet.

Die KK zahlen natürlich nix dazu, wenn man nicht verheiratet ist. Aber das weißt du ja schon.

LG, Curly

Beitrag von mimi3011 16.09.08 - 17:40 Uhr

Danke, curly#blume

so wie es aussieht scheint es von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich zu sein.

LG
mimi3011

Beitrag von doni82 16.09.08 - 21:41 Uhr

Hi wir sind nicht verheiratet und stehen nun nach einer IVF vor unserer ICSI !

Du bekommst von deiner KiWu-Klinik ein Zettel wo drauf steht das du nicht auf natürlichem Wege schwanger werden kannst und sie dich bei einer künstlichen Befruchtung betreuen werden.

Den brauchst du !

Im Internet kannst du wenn du unter google "Antrag auf künstliche Befruchtung Ethikkommission (+dein Bundesland) den Antrag runter laden ! auf dem mußt du neben dein persönlichen Daten begründen warum eine Hochzeit für euch zur Zeit nicht frage kommt... wenn du hilfe brauchst meld dich, meiner ging durch !

Der Antrag kostet wenn er bewilligt wird 150 € !

In der Zwischenzeit mach ein Termin beim Notar, dein Freund muß die Vaterschaft und das Sorgerecht anerkennen und du auch das Sorgerecht ! desweiteren muß in der Urkunde stehen, daß du keine Leihmutterschaft machst ! kosten 60 € !

Dann die Urkunde, den Zettel von der Klinik an die Landesärztekammer !

Aber die Tagen nur 4 x im Jahr (kann also dauern).... wenn du den Bescheid hast kannst du in die Klinik gehen und wirst ganz normal behandelt... die Kosten mußt du aber zu 100 % übernehmen !

Wenn du Fragen hast meld dich über meine VK

bye