Im Kopf ja aber machen.....

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von rotwerde 16.09.08 - 17:07 Uhr

Hallo!!!!

Was sex angeht bin ich eigentlich total aufgeschlossen.Bin 33 und haben einen tollen mann der mich wenn es sein muß auch stunden verwöhnen würde.
Ich selber lege auch gerne mal los mache fast alles .....

Ich habe nur das Problem das ich es nie bis zum höhepunkt schaffe und ncht stöhnen mag(schiebe immer die Kids vor um leise zu sein)
Wenn ich es mir selber mache habe ich null Probleme mit dem Höhepunkt.Muß dazu sage das ich meinen ersten erst mit 29 hatte.
Auch vom Kopf her habe ich immer eine Idee in zu reizen aber zur ausführung kommt es nie irgendwie bin ich da feige.Wir haben fast jeden tag sex.
Ich weiß ich müßte es nicht,und schon garnicht bei ihm....
Wenn wir mal auf einer feier sind und ich was getrunken habe,klar da bin ich dann anders,aber soll ich jetzt Alkoholigerin?
Ich verstehe mich manchmal selber nicht.
Und zu dem hatte ich noch nie einen Höhepunkt wenn er in mir war!!!

Ist das alles so normal oder bin ich unnormal????

Kann mir jemand helfen bitte bitte!!!!!!!!


lg

Beitrag von gemababba 16.09.08 - 17:20 Uhr

Nun das ist ja schon heftig !
Aber ich denke du kennst deinen Körper am besten und ich würde an deiner Stelle das wie du am besten zum Höhepunkt kommst, wenn du es dir selber machst einfach in den Sex mit einbauen dann klappt es bestimmt auch mal währenddessen !!


LG jenny

Beitrag von rotwerde 16.09.08 - 17:32 Uhr

Genau da liegt ja das problem vom kopf her spiele ich immer an mir rum wenn er drin ist aber ich kann es nicht ausführen und warum weiß ich nicht.Ich man muß sich doch nicht schämen oder?!

Beitrag von ja 16.09.08 - 17:52 Uhr

Da geht es Dir wie mir.Ich bin 24 Jahre alt und hatte noch nie einen Orgasmus!!!!!

Wäre schon froh wenn es so wie bei Dir wäre,kann da unten aber machen was ich will habe nur schmerzen.

Beitrag von gemababba 16.09.08 - 17:54 Uhr

Du brauchst dich kein bißchen schämen das ist alles ganz normal ..
Sex ist die schönste nebensache der Welt ;-)
Hoffe du kannst dich mal überwinden !!

LG Jenny

Beitrag von monita26 16.09.08 - 17:44 Uhr

Hallo,

also ich habe überhaupt keine Hemmungen auch mal laut beim Sex zu sein. Warum auch. Den Partner spornt das eher noch an und macht ihn richtig "heiß".
Dass du noch nie gekommen bist, wenn dein Mann in dir ist, ist gar nicht so ungewöhnlich. Sogar den meisten Frauen geht es so... Also Kopf hoch und helft euch halt anders. Da gibts doch so einige Möglichkeiten...

LG monita

PS: Bist also eine ganz normale Frau und Alkoholikerin sollteste auch nicht werden nur um mal beim Sex lauter zu sein....

Beitrag von snuupy1969 16.09.08 - 18:47 Uhr

hmmm - und noch mal hmmmm

ganz ehrlich und vielleicht nicht urbia-mehrheitskonform: lass doch einfach mal die sau raus! und wenn dir ein kleiner piccolo dabei hilft, dann ist auch der erlaubt. koksen würde ich vielleicht sein lassen, aber du brauchst überhaupt einmal die erfahrung, dich fallen zu lassen.

das tragische ist ja, dass du es willst, dich aber nicht traust! das ist wie bei einem kind vor dem ersten sprung vom meterbrett: erst riesengezeter und dann bekommst du sie in den nächsten zwei stunden nicht mehr aus dem schwimmbad raus. mach es einmal, aber richtig!

und wenn du das zu hause nicht kannst, dann geht ins hotel, am besten irgendwo hin, wo dich keiner kennt und brüll die etage zusammen...

viel vergnügen!

Beitrag von shortsun 17.09.08 - 16:53 Uhr

das würd ich wohl auch meinen...
es bringt nichts wenn du dir so viele gedanken darum machst, du verkrampfst dich nur und denkst jedesmal daran wie du es änder kannst!

lass es raus, lass dich fallen, genies es und wenn das zu hause nicht geht dan halt woanders...;-)

Beitrag von mamanats 18.09.08 - 04:42 Uhr

Ich komme auch nur wenn genau im richtigen Rhytmus genau die richtige Stelle stimuliert wird. Würde auch gerne anders kommen, aber geht nur immer wieder gleich. Habe schon einiges ausprobiert, macht zwar Spaß, aber ich komme nicht dabei. Machen halt vorher was anderes ;-)

Das musst Du rausfinden bzw. hast es ja schon. Zeig ihm doch einfach wie es geht wenn Du es selber machst.

Beitrag von kleinerobbe03 18.09.08 - 11:27 Uhr

Hallo

also, wie wäre es für dich, mal ein ratgeberbuch zu kaufen....
Damit haben wir mehr Offenheit in unser Sexleben gebracht.
In unserem sind auch Fragebögen, die wir dann beantwortet haben (ehrlich beantwortet - was schon mal überwindung gekostet hat)

und zur verführung gehört auch mut.
Ich schaff es inzwischen, den aufzubringen. beim ersten mal mussten wir noch sehr kichern - albern albern.
Aber inzwischen findet es mein mann einfach toll, wenn ich die Initiative ergreife und ich lass mir eben immer mal was einfallen...
und bei mir schaltet es auch die phantasie ein und ich bin schnell erregt.

mit alkohol kannst du offen sein. Ohne alk - das kannst du lernen !

wir haben auch erotische romane - lesen uns gegenseitig vor und natürlich sagt jeder, ws ihn besonders erregt und warum...

http://www.amazon.de/Warum-noch-darauf-warten-Sextipps/dp/3423206071/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1221729959&sr=8-2

oder "sextechniken die sie verrückt machen"

"sextechniken die ihn verrückt machen"

gib doch mal diverse suchbegriffe bei amazon ein.
und nach dem lesen: darüber austauschen !