Kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nisifo 16.09.08 - 17:38 Uhr

Hallo zusammen!

Mein Freund und ich wünschen uns ein Baby #baby
....nun habe ich Sorge dass es nicht funktioniert, da mein Freund Anti - E ist (CCDee) und ich 0 pos..... hat jemand eine Ahnung ob das Risiken haben kann für mich oder das Baby?
Unser Wunsch ist sehr groß, jedoch wollen wir kein Risiko eingehen. Über eure Antworten sind wir sehr gespannt!

Beitrag von supermami81 16.09.08 - 17:47 Uhr

weiß nicht was das sein soll, (CCDee) #kratz

da würde ich lieber mal einen Arzt fragen......

viel glück

Beitrag von nisifo 16.09.08 - 17:50 Uhr

Er hat die Blutgruppe B pos....jedoch wurde bei einer Blutentnahme festgestellt dass er Antikörper vom Typ E in sich trägt. Vielleicht hilft das weiter????
#kratz

Beitrag von mama281979 16.09.08 - 17:52 Uhr

Ich meine aber, das sich Blutgruppe 0 mit allen anderen Blutgruppen veträgt, bin mir aber nicht ganz sicher.... #gruebel

Würde aber auch sicherheitshalber den Doc fragen....

LG Martina

Beitrag von nisifo 16.09.08 - 17:54 Uhr

Danke euch....werde ich demnächst auch machen...........
Vielleicht kennt sich ja noch jemand aus.
Mir machen nur seine Antikörper zu schaffen..... #heul

Beitrag von anja.ha 16.09.08 - 18:08 Uhr

naja zum einen hängt es davon ab ob du Rhesusfaktor positiv oder negativ bist.

Zum anderen auch wenn der Rhesusfaktor nicht übereinstimmt bzw. gegenspielt spielt dies beim ersten Kind keine allzugroße rolle! Du bekommt nach der Geburt eine Spritze mit den Antikörpern gespritzt, da du ansonsten kein 2 Kind bekommen kannst - da es dein Körper ansonsten als Eindringling erkennt!!

Hoffe dir geholfen zu haben!

Lg Anja

Beitrag von mamon84 16.09.08 - 18:14 Uhr

Hallo

Ich stimme dir zu;-) bei mir war das auch so ich bin null negativ und mein Mann ist positiv ich habe nachder Geburt eine spritze bekommen und jetzt steht dem weiteren Nachwuchs nix mehr im wege:-D.
In der schwangerschaft hat das aber keine Auswirkungen und auch beim kinderzeugen nicht.

Viel spaß und viel#klee beim Kinderkriegen

LG Moni

Beitrag von nisifo 16.09.08 - 18:55 Uhr

Danke für eure Antworten! Bin etwas beruhigter!