zurück vom Babyschwimmen *SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schwarze-sonne 16.09.08 - 17:51 Uhr

Hallo!

Wir waren heute das 1. Mal beim Babyschwimmen und ich bin total enttäuscht! Es war arschkalt und irgendwie ausser ein bisschen hin und her haben wir NICHTS gemacht... es gab auch keine Möglichkeit, die Kleinen richtig ab zu duschen. Die Freundin, von mir, die auch hingeht, findet es auch sehr enttäuschend. Die Frau, die das ganze leitet ist auch sehr unsympathisch!

Naja, wollte halt nur mal meiner Enttäuschung freien Lauf lassen #schein

LG

Carina und Alena *26.12.07

Beitrag von tassima78 16.09.08 - 17:58 Uhr

:-DIch finde diese Kurse im allgemeinen nicht so gut. Mich stresst es immer das ich zu bestimmten Zeiten dorthin muss egal ob ich müde bin oder mein kleiner gut drauf ist.
Ich gehe immer mir ihm schwimmen wenn ich Lust habe ca alle 2 wochen einmal.
Gehe dann extra in die Therme 34 Grad und mache das mit Ihm was Ihm wirklich Spass macht.
Lieben Gruss Tassi78

Beitrag von lamia1981 16.09.08 - 17:59 Uhr

Hallo Carina,

du bist doch aus fulda oder???

wohin gehst du denn zum babyschwimmen??? ich hab da ja schon einige erfahrung und könnte dir vielleicht besseres empfehlen.

Und total schade dass das in die hose gegangen ist.

lg Julia

Beitrag von sosch1976 16.09.08 - 18:00 Uhr

Ging uns beim Babyschwimmen genauso. Wir gehen seit der 12. Lebenswoche mit Romy alleine ins Schwimmbad (immer Freitags, da ist Warmbadetag)... So können wir uns die Zeit frei einteilen und das mit der Butze machen was ihr Spaß macht. Im ersten Jahr gehts ja eh nur um Wassergewöhnung und nicht um Schwimmen lernen. Romy ist eine richtige Wasserratte und findet es voll toll.
Babyschwimmkurse halte ich nur für Geldmacherei....
LG Sonja mit Romy*19.12.2007
http://www.romy-stella.de

Beitrag von yasemin1983w 16.09.08 - 18:01 Uhr

das wird besser
erstmal dran gewöhnen und so
und wegen der symapathi naja da kann man nix ändern
ins schwimmbad therme soll man eher noch nciht wegen zug und so
haben es hemacht und promt ne erkältung eingefangen
:-)
also warte ab es wird schöner
glg

Beitrag von tassima78 16.09.08 - 18:16 Uhr

:-DWieso soll man nich in die Therme? Habe ich noch nie gehört. Der unterschied ist doch nur das das wasser wärmer isr.
Gruss tassi78

Beitrag von yasemin1983w 16.09.08 - 19:07 Uhr

wegen zuch..
nicht wegen wasser... :-)

Beitrag von samy1981 16.09.08 - 20:07 Uhr

Wegen was??? Zuch??

Hab ich ja noch nie gehört!!!

Samy

Beitrag von tassima78 16.09.08 - 23:12 Uhr

Das musst mir mal erklären. Wieso gibs in der Theme zuch?
Tassi78

Beitrag von kawu84 16.09.08 - 21:33 Uhr

Hallo!

Auch wenn es dir nicht viel hilft, aber unser Babyschwimmen ist super! Einige schreiben ja hier, dass das allgemein doof ist. Ich gehe zwar mit Emily auch mal so ins Schwimmbad, aber das wöchentliche Babyschwimmen genießen wir beide sehr. Es ist schon ein Unterschied, ob man einfach nur so im Wasser rumplanscht oder ob man ein wenig angeleitet wird. Die Leiterin bei uns erklärt immer alles ganz schön. Wir singen viel und Emily hat großen Spaß!!

Geh einfach weiter hin und versuch das beste draus zu machen. Vielleicht wirds ja besser!!

Lieben Gruß

Katrin mit Emily *20.03.2008, die eine kleine Wasserratte ist!!!

Beitrag von jenny0815 16.09.08 - 21:38 Uhr

Ich gehe auch 1x die Woche mit Luis schwimmen. Wir nehmen immer Oma mit, weil es alleine dann doch etwas stressig ist. ;-) Finde es aber schöner wie ein Babyschwimmkurs, wo man wieder eine Verpflichtung hat hinzugehen und das mitzumachen was sie anbieten. Luis hat großen Spaß mit uns und wir nehmen immer noch Wasserspielzeug mit. Bilde mir auch ein, dass er, seit wir schwimmen gehen, motorisch ungemeine Fortschritte gemacht hat. #pro

Also schwimmen=klares JA, aber Kurse? Nee! Sind teuer und oftmals ihr Geld nicht wert und man ist gebunden! #contra

LG Jenny+Luis (*7.1.2008)