Schlaflose Nächte weil kleine soooo strampelt... wer noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stacholinzki 16.09.08 - 18:01 Uhr

Hallo liebe Mitschwangere!

Bin jetzt 32. SSW und kann Nachts nicht mehr schlafen, weil die kleine dermaßen strampelt... vorletzte Nacht wurde es 3 Uhr bis ich mal ein Auge zugekriegt hab und letzte Nacht war es sogar erst um halb 6 Uhr in der Früh. #schock Wem geht es auch so??? Ist das normal???

Danke für Euren Beitrag!

Beitrag von nadi912 16.09.08 - 18:03 Uhr

Ich leide mit dir...
mir gehts ganz genauso, nur das ich noch fiese tritte in die Blase kriege und ich anchts jede Stunde auf Klo rennen muss, dazu kommt noch das der Bauchi richtig weh tut im liegen...hmm naja, die kleenen werden halt immer größer...

lg nadi+twins 33.ssw

Beitrag von stacholinzki 16.09.08 - 18:08 Uhr

Mensch, ich hab schon geglaubt ich bin nicht normal...
Aus Klo rennen muss ich auch so alle 2 Stunden... das wäre mir ja noch wurscht... schlafe ja normal recht schnell wieder ein... aber das konstante Strampeln... Ich bin echt sowas von fertig! Ich freu mich auf die Zeit, wenn ich sie auf den Arm nehmen kann und beruhigen kann - dann sehe ich wenigstens ihre reaktion... oh mann!

Beitrag von arwenangel 16.09.08 - 18:09 Uhr

Hi,

mir geht es teilweise auch so.
Das fängt abends auf der couch an, beim Fernseh gucken. Wenn wir dann so gegen Mitternacht ins Bett gehen, denk ich immer, jetzt dürfte die Kleine ja auch mal schlafen, war ja den ganzen Abend aktiv.
Aber da denkt sie nicht dran.
Sie liegt zusätzlich auch noch quer, und kaum dreh ich mich auf die linke Seite, tritt sie mit ihrem Fuß voll in die Seite, und das tut dann schon kräftig weh.
Sie ist mehr als aktiv, und manchmal werd ich von ihren Bewegungen sogar wach.

Aber mir ist es lieber so, als wenn ich sie überhaupt nicht spüren würde.

LG,
Angel mit Bauchmaus 28.SSW

Beitrag von stacholinzki 16.09.08 - 18:14 Uhr

Da hast du auch wieder recht - ist schon besser die kleinen sind aktiv! Aber warte noch vier Wochen bis die tritte noch kräftiger werden... :-p in der 28. SSW war ich noch campen und hab auf ner ISOMATTE geschlafen #schock. Hätte mir damals noch gar nicht trämen lassen, dass ich mal nicht schlafen kann weil die kleine strampelt :-p