FG und Geschlechtsverkehr

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von joanna251180 16.09.08 - 18:25 Uhr

Hallo ich hatte vor 3Wochen eine FG,jetzt geht es mir körperlich gut,ich habe keine Blutungen mehr,wann darf ich eigentlich wieder Sex haben,wollte den Arzt nicht fragen?????ER sagte ich soll keine Pille nehmen,vielleicht in paar Monaten wieder.

Beitrag von ..sabrina.. 16.09.08 - 18:31 Uhr

Hallo,

also ich hatte am Freitag 11.09. eine Fehlgeburt mit Ausschabung. Und zu mir meinte der Arzt, man kann, sobald die Blutungen aufgehört haben sofort wieder Sex haben.

Und es ist heute auch nicht mehr so das man 3 Monate danach warten muss mit der neuen Planung. Das kann man sofort machen.

Lg,
Sabrina mit #baby Kevin an der Hand und #stern im Herzen

Beitrag von joanna251180 16.09.08 - 18:35 Uhr

oh,dashätte ich nicht gedacht,daß man die 3monate nicht warten muß,mein Arzt sagte 4 monate warten,aber ich glaube auch,wenn körper schwanger wedren möchte,dann wird er,wenn nicht,dann eben nicht.

Beitrag von ulibe 16.09.08 - 20:00 Uhr

Nach meiner FG hat mein FA mir empfohlen, im ersten Zyklus mit Kondom zu verhüten (erhöhte Infektionsgefahr wegen leicht geöffnetem MuMu nach der AS). Danach sollten wir noch einen weiteren Zyklus warten, damit sich die Gebärmutterschleimhaut einmal komplett aufgebaut und wieder abgebaut hat. Fand ich logisch so, wir halten uns daran. Verhüten aber z. Zt. nur mit Kondom, damit wir im nächsten Zykus wieder "richtig" loslegen können....

Viel Spaß,

LG
Uli

Beitrag von yvonne-1982 16.09.08 - 20:05 Uhr

Also ich hatte im Juni auch eine FG mit Ausschabung. Wir haben nach fünf Tagen wieder ungeschützten Verkehr gehabt, da waren die Blutungen weg. Hab jetzt trotzdem zum zweiten Mal nach der FG meine Mens.
Bin der Meinung dass man nur schwanger wird wenn es für den Körper in Ordnung ist.

Beitrag von anki85 16.09.08 - 20:17 Uhr

Hallo,
hatte am 15. August ne Fehlgeburt(war ca in der 3. Woche) ohne Ausschabung,
"einfach" nur 10 Tage lang Schmierbluntung. Und ich hatte meine Frauenärztin genau gefragt wie es mit #sex aussieht. Und sie meinte man sollte 10 Tage rurhig mit Sex abwarten und mit der Babyplanung 3 Monate. Nun habe ich ich schon einen Monat hinter mir,und noch immer keine Periode. Also denke ich schon das man 3 Monate warten soll. bis der Körper sich wieder erhollt hat.Auch wenn es einen sehr schwer fällt.#schmoll

Beitrag von hermine112 16.09.08 - 22:15 Uhr

Ich hatte am 18.08. eine FG in 6+4.
Die Ärztin in der Uni meinte, dass wir wieder GV haben könnten sobald die Blutung aufgehört hat. Und das mit 3-6 Monate warten wäre überholt. Der Körper wäre sehr gut in der Lage selbst zu entscheiden, wann er für eine neue SS bereit wäre.

LG

Beitrag von anki85 17.09.08 - 15:47 Uhr

Da kann man mal sehen wie Unterschiedlich die Meinungen schon unter den Frauenärzte sind.
Deine sagt,der Körper weiß es selber und meine meinte 3 Monate warten. Aber was nun wirklich richtig ist,muss wohl wirklich der Körper selber entscheiden.Das sogenante "Bauchgefühl"

Beitrag von tamina-lynn 17.09.08 - 23:42 Uhr

wir waren nach meinem stern im april sehr vorsichtig und haben als die blutungen endlich vorbei waren nur wenig und wenn dann nur mit schutz(kondom) sex gehabt... das infektionsrisiko ist sehr hoch... auch das mit dem nicht schwimmen bzw baden habe ich berücksichtigt...

ich würde auf jedenfall mal googeln und nachlesen...wenn du schon deinen arzt nicht fragst...

ich drück dich aus der ferne und es tut mir leid das du nun in unsere mitte gekommen bist...