Bisher war ich geduldig...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bensmama 16.09.08 - 18:55 Uhr

... aber so langsam werd ich hibbelig;-)

Zum Ende der Woche ist NMT. Meine Brüste schmerzen schon kurz nach ES bzw. nach dem letzten Sex und seit gestern Abend habe ich ein Zwicken in der linken Leiste, was sich auch mal über den ganzen Unterleib ziehen kann. Es fühlt sich so an, als ob jemand innen in die Eingeweiden kneift. Manchmal ist das ganz schön doll und ich laufe gebückt.

Was meint ihr - sind das so erste Anzeichen???

Beitrag von sophiechen2004 16.09.08 - 18:58 Uhr

Hi,

das kann man so nicht sagen-dass ist bei jeder Frau auch anders!

Ich selber habe auch am Freitag NMT und bin auch schon super aufgeregt...echt Hammer!

Ich habe auch dieses Zwicken und bin sehr empfindlich was Gerüche angeht...das war bei meiner ersten Tochter auch so...aber ein sicheres Zeichen ist das auch nicht!

Toi, toi, toi uns beiden...

Beitrag von bensmama 16.09.08 - 19:01 Uhr

Na dann drück ich uns beiden mal die Daumen. Bei meinem Sohn hatte ich kurz vorher ne Ausschabung. Erste Anzeichen waren damals die schmerzenden empfindlichen Brüste und auch dieses starke Geruchsempfinden. Einen normalen Zyklus hatte ich damals gar nicht erst...
Kann mich aber nicht erinnern, ob ich so ein Zwacken im Unterleib hatte#kratz