Zahnen? Schon mit 10 Wochen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von klopsi 16.09.08 - 19:08 Uhr

Hallo,

unsere Kleine schreit seit ca einer Woche immer wieder heftig. Was wir von ihr garnicht kennen. Es wird auch schlimmer statt besser.

Sie hat oft ihre Hand im Mund und sabert auch.
Heute hatte sie mehrere Schreianfälle. Diesmal half kein Schnuller und auch nicht das sonst so tolle Tragetuch. Nur mein kleiner Finger hat sie beruhigt. Hab ihr dann auch die obere Kauleiste massiert. Dann ist sie eingeschlafen.

Können da schon die Zähne einschießen?
Sie ist ja noch nicht mal 3 Monate.

Kennt das wer bzw. hatte jemand bei seinem Kind schon so früh Anzeichen fürs Zahnen?

Habe mir aus der Apotheke mal Osanit geholt.
Denk auch wenn es nicht die Zähne sind, wird das nicht schaden.
Dachte mir ein Versuch ist es wert.

LG
Klopsi

Beitrag von muffin357 16.09.08 - 19:40 Uhr

hallo -

um den Dreh rum hatte ich das bei Julian auch gedacht ...

letzten Endes war es entweder der 12-Wochen-Schub, - oder eben das vermehrte "in den Mund" nehmen gepaart mit einem wachsenden Dickkopf.... -- gesabbert hatte er auch viel, -- allerdings immer in Verbindung mit den Händen im Mund (beim Zahnen sabbern die Kinder auch ohne was zu beissen)

inzwischen ist Julian 18 Wochen alt, - kein Zahn in Sicht, dafür grad die nächste Phase(?), Zähnchen(?), -- wasauchimmer .... wenn die Würmchen nur reden könnten....

also jetzt kommt eh die PHase, wo alles im Mund landet ... das ist nicht wirklich ein Zeichen fürs Zahnen ... -- da es mit 10 Wochen superselten ist, würd ich eher auf Phase (Schub) tippen als auf Zähnchen, --

alles Gute
Tanja

Beitrag von crazyberlinerin 16.09.08 - 19:49 Uhr

hey klopsi =)

das war bei meinem süßen auch.. dachte echt ich werd bald aufhören zu stillen ;D
im endeffekt waren es auch die zähnchen, sie sind aber erstmal nur in den kiefer geschossen!
dann kann es noch monate dauern bis sie durchkommen
also beobachte mal, das einschießen tut auch weh und du siehst es
der kiefer ist ganz hart und es sieht unterm zahnfleisch aus... als wären da eben schon zähnchen ;)
in seltenen fällen kommt es natürlich auch vor das schon so ffrüh die ersten zähne kommen =)

lg sarah + leon *15.05.08 - der schon schläft

Beitrag von cy25 16.09.08 - 20:46 Uhr

Hi!

Das hatte Lara auch. Und ich dachte auch erst, das sind die Zähne. Nun ist sie 8,5 Monate alt und kriegt grade ihren ersten Zahn. Kann also auch was anderes sein. Ich tippe auch mal auf den Schub. Oder vielleicht wird sie krank oder so. Dann sind die Kleinen vorher auch sehr anstrengend.

Hoffe du findest den Grund.

LG

Chrissy + Lara (8,5 Monate)