Meine Tochter läuft (13mon)

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dia111 16.09.08 - 19:21 Uhr

Hallole,

meine Tochter ist jetzt 13mon geworden und sie lief schon seid 3Wo ca. 7Schritte alleine und in der Stadt will sie auch dauernd laufen, aber da braucht sie noch einen Finger von mir.

Doch heute lief sie von der Küche zu mir ins Wohnzimmer und das ist eine gute Strecke und das ganz alleine.

Ich bin so stolz.

Oh je, wie sie doch so schnell selbständig werden und immer wieder was neues lernen.

Lg
Diana mit Chiara Michelle 28mon+Alessia Sophie 13mon

Beitrag von jdasweety79 16.09.08 - 19:50 Uhr

Hallo Diana,

na das ist ja supi, da könnt ihr wirklich stolz sein.:-) Josy kann noch nicht wirklich freistehen, von frei laufen wollen wir da noch gar nicht reden. #schwitz Aber sie schiebt ihren Buggy selbst und ansonsten klammert sie sich an unseren Hosenbeinen fest und geht so mit uns mit. ;-) So findet jeder ne Lösung von a nach b zu kommen.

Dafür ist Josy die Meisterin im Klettern...nix ist vor ihr sicher..keine Höhe zu hoch...da bekomm ich manchmal richtig Angst.#schock

Du hast recht, die kleinen Mäuse werden wirklich zu schnell groß.

LG Doreen mit Josy Mariechen (15 Monate)

Beitrag von dia111 16.09.08 - 20:02 Uhr

Oh ja, sicher ist vor meiner Maus auch nichts mehr.
Sie hat Krips und lernt recht schnell.
So auch wie sie am besten irgendwo hinauf kommt.

Sie schiebt einen kleinen Stuhl zum Schrank oder an die Coutsch und klettert dann auf die Coutsch und dann auf den Tisch. Oder sie nimmt Sachen die oben auf dem Schrank liegen.
Klettern tut sie wahnsinnig gern, und egal ob es gefährlich wird oder nicht, sie tuns.
Aber manchmal kommt sie auch schneller wieder runter als ihr lieb ist (fällt auf den Kopf) und wieder gehts hoch.

Da kann man wirklich manchmal nur den Kopf schütteln.

Lg
Diana

Beitrag von sleepingsun 16.09.08 - 20:48 Uhr

Hallo Diana,

das ist ja super! Da hat sie sich richtig angestrengt. Jetzt wird alles unsicher gemacht :-)

Stefan läuft jetzt auch seit ca. 1 Wocher total allein und macht überall Schubladen auf und drückt mit seinen kleinen Fingerchen alle Knöpfe, die ihn natürlich nichts angehen.

Liebe Grüße

Nickit mit Stefan (15 Monate) und Baby inside (18. SSW)

Beitrag von dia111 17.09.08 - 07:33 Uhr

Das mit den Schubladen und Knöpfe drücken, machen wir schon eine ganze Weile, da bin ich schon hinterher.
Sogar schob sie jedesmal einen Stuhl zum Schrank, damit sie dort hochklettern konnte.

Also unsicherer kann es nicht werden ;-):-p
Aber es ist ja auch schön so, anders hätten wir es ja auch nicht gewollt #schein

Dann weiter so
LG
Diana

Beitrag von sungirl45327 17.09.08 - 14:14 Uhr

Hallo Diana!

Na das ist doch SUPER! #freu Dann bring mal alles in Sicherheit vor der Kleinen. ;-)

Wir hatten heute wieder einen Termin beim KiA zum Impfen. Er ist absolut zufrieden mit Emma. #huepf Nächste Woche wird sie schon 5 Monate alt und sie hat den Stand eines 4 Monate alten Babys. #huepf#huepf#huepf Sie hat schon so wahnsinnig aufgeholt. #heul#freu Mensch was sind wir stolz auf die Maus. Sie ist jetzt 58 cm groß und wiegt knapp 5700 g. Es geht vorwärts. :-D

Liebe Grüße
Nicole und Emma

Beitrag von dia111 18.09.08 - 07:18 Uhr

In Sicherheit ist schon alles vorher gewesen, sie hat nämlich verstanden das wir auch anders an die Sachen kommen, nämlich- schieben wir einen Kinderstuhl so nah an den Schrank so das wir auf den Stuhl steigen und dann auf den Schrank klettern, oder den Kinderstuhl an das Sofa, sodas wir dann auf´s Sofa kommen.
So dumm sind unsere Kleinen überhaupt nicht :-p

Wir können auch so stolz auf unsere Kinder sein.
Wie sie sich entwickeln und was sie machen #huepf

Schön das es Emma so gut geht und sie sich so toll macht.
Unsere Große hat damals bei der U4 lt KiAz schon alles aufgeholt, und wenn ich sie heute(28mon) so ansehe,
Wir sind seid 3mon Windelfrei, singen das ABC, können bis 10 zählen, kennen die Farben und sie kann mir sagen wann die Ampel auf grün ist und wir gehen können.

Und wenn sie dann einmal durch die Gegend kullert(wenn sie das noch nicht macht) heißt es auch anfangen alles im unteren Bereich in Sicherheit zu bringen :-p

Drücke euch weiterhin die Daumen, das es so gut läuft, aber das macht Emma mit Sicherheit.

Lg
Diana