Ärger mit der Großen in Frühschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ciciotella 16.09.08 - 19:25 Uhr

Liebe Urbis,

ich habe noch eine 3 Jährige Tochter und bin ja zur Zeit in 6. SSW.
Heute Abend gab´s wieder ein riesen Kampf mit meiner Großen, mit Geschrei und Gebrüll und Hektik. Ich hab wirklich danach gemerkt, wie ich Unterleibs-Ziehen und krampfartige Schmerzen bekommen habe.
Das kann nicht wirklich gut sein#aerger

Wie handhabt ihr das mit euren Großen, bzw. wie macht ihr es, dass ihr euch nicht zuviel aufregt?

Hach, das war ja alles viel einfacher in der ersten SS.... #aerger

LG
Cicio + Chiara (*21.03.05) + #ei 6. SSW

Beitrag von jaja1980 16.09.08 - 19:29 Uhr

hab auch nen dreijährigen,der sich zeitweise aufführt wie zicke am strick..

ich lass den dann einfach stehen,bevor ich mich aufrege oder mich tot-ärger..is einfacher,glaubs mir.vielleicht macht se nur ne phase durch die grosse..vielleicht liegts auch n bissel an dir..bist vielleicht schneller gereizt..sber das wird besser..ich trag meinen grossen mittlerweile auch wieder rum,wenn er sich mal bockig uffn boden schmeisst(zum glück führt der sich nur zu hause so auf-und nur etwa 1-2mal die woche)


Beitrag von cicada 16.09.08 - 19:33 Uhr

Hi Cicio,

ich hab hier so ein supersüßes zwei-jähriges Jungswusel zu Haus, er entwickelt grad sein eigenes "ICH" und "NEIN"......hmmmmmm, könnte mich manchmal zur verzweiflung treiben. #schwitz
Aber: ich machs, wie meine Vorrednerin: wenn er bockt: stehen lassen, wenn er "Nein" sagt, Alternativen zeigen #schein. Irgendwie klappt das dann schon. #huepf

Bloß nicht aufregen. Gaaanz ruhig bleiben

LG Cica

Beitrag von nadiwb 16.09.08 - 19:32 Uhr

Hallo!

Ich kenne das! Ich habe auch eine "große" mit 3. Ich versuche mir dann immer gut zuzureden und Ruhe zu bewahren. Habe aber auch schon manchmal meinen Mann gebeten zu übernehmen :-).

Viele Grüße Nadja + Nele (*09.04.05) + #ei (ab morgen) 6.SSW

Beitrag von rottilove 16.09.08 - 20:06 Uhr

Eric ist jetzt fast 3 Jahre alt. Ich kommt immer darauf an in wie weit man sich stressen lässt. Eric lässt sich immer schnell auf Kompromisse ein.
Wenn er etwas möchte was ich in dem Moment einfach nicht realisieren kann, mache ich ihm den Vorschlag es später zu machen wenn ich mit meinen Sachen fertig bin und frage ihn ob er lust hat mir zu helfen. Klappt immer ;-)