ACTH-Test

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von redrose78 16.09.08 - 19:43 Uhr

Hallo!

Ich soll einen ACTH-Simulationstest machen, da mein 17-OH-Progestern erhöht ist.

Kennt das jemand?

Sollte da etwas festgestellt werden, was kann man dagegen tun? Gibt es da Medikamente?

Oh man bis jetzt hieß es immer, es ist alles i. O. und nur weil ich auf erneute Überprüfung meiner leicht erhöhten männl. Hormone gedrängt habe, wurde es nochmals untersucht.
Und nun das...

Würde mich über Antworten sehr freuen

LG redrose78

Beitrag von blumi8 17.09.08 - 08:31 Uhr

Guten Morgen!

Ich hab auch erhöhte männliche Hormone und hab den Test gemacht. Erst erfolgt eine Blutabnahme, für Vergleichswerte.Ich hab dann eine hoch dosierte Tablette Cortison bekommen, die ich abends zu einer bestimmten Uhrzeit nehmen sollte und musste am nächsten Morgen nochmal zur Blutabnahme. Da wurde dann geguckt, ob ich darauf gut reagiere.

Seitdem nehme ich täglich 0,25 mg Cortison und habe wieder einen einigermaßen regelmäßigen Zyklus. Und wenn ich ganz viel Glück habe, bestätigt der BT heute mittag den positiven SST von heute morgen!

Eine Störung der Nebenniere ist gut in den Griff zu bekommen, wenn du noch fragen hast, meld dich gerne!

Alles Gute und viel Glück für dich!

Martina

Beitrag von redrose78 17.09.08 - 10:48 Uhr

Hallo!

Oh, da freue ich mich aber, daß doch noch jemand geantwortet hat.

Also ich habe echt total regelmäßige Zyklen und auch immer nen ES.

Leider wurde in 2 Jahren noch nicht der Grund unseres unerfüllten KIWU gefunden.
Erst hieß es immer, sie haben ja schon ein Kind, also wird es dann noch klappen usw.

Dann wurde alles untersucht.
Blut, BS u. Spermio.

Leicht erhöhte männl. Hormone habe ich schon immer, die aber nicht hinderlich sein sollten.

Mein neuer FA hat nun erneut getestet und nun soll ich diesen Test machen. Hat das Endokrinologikum vorgschlagen.
Allerdings soll ich in die Praxis. Blut abnehmen, dann was spritzen und nach ner Std. wieder Blut abnehmen.

Darf ich dich was fragen: wie lang nimmst Du schon Cortison?
Und... hast Du zugenommen, oder ist es niedrig dosiert, daß man nicht zunimmt?

LG Micha