wie lange geht das "Alles oder Nichts" Prinzip?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von andrea71 16.09.08 - 20:09 Uhr

Hallo,
wollte fragen, wie lange nach dem NMT das Ei oder was auch immer da ist... gefährdet ist... wir waren nämlich im Urlaub und haben auch einige Cocktails... #schein
LG ANdrea

Beitrag von daisyduck1 16.09.08 - 20:38 Uhr

Das "Alles-Oder-Nichts-Prinzip" sagt man, gilt bis zum NMT.
Zitat aus urbia:
"In der Zeit, da die Frau noch nichts von ihrer Schwangerschaft wissen kann, gilt das "Alles-oder-Nichts-Prinzip". Es besagt, dass die Schwangerschaft frühzeitig wieder zu Ende gegangen wäre, wenn in dieser ersten Phase etwas nicht planmäßig verläufen wäre. Die Frau erlebt dies meist nur durch eine vielleicht etwas stärkere oder leicht verschobene Menstruation. Umgekehrt gesagt bedeutet dies: Über die ersten zwei Wochen seit der Befruchtung brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen. Erst danach beginnt die Zeit, da Mütter den Konsum von Zigaretten, Alkohol und Medikamenten einstellen sollten."

Beitrag von jessi273 16.09.08 - 20:40 Uhr

hi,

für alkohol ist das ei am anfang garnicht anfällig, da es ja noch garnicht an den blutkreislauf der mutter "angeschlossen" ist. mach dir keine sorgen, die cocktails werden ihm nicht geschadet haben.

*lg*