Wer hat noch haarausfall?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chichiela 16.09.08 - 20:12 Uhr

Nabend zusammen,
also wenn´s so weiter geht habe ich bald keine Haare mehr auf dem Kopf.
Meint ihr das kann noch mit der SS zu tun haben?
Mia ist fast 14 Moante alt.Und soll man dann damit zum Frauenarzt gehen und gibt der dann tabletten?Oder was meint ihr?
Ich hoffe ihr könnt mir was dazu erzählen.
LG von der fast haarlosen Ela#heul

Beitrag von limpbizkit1977 16.09.08 - 20:16 Uhr

Hallo Ela,

mir haben Bierhefe Tabletten sehr gut geholfen ~ gibt es bei Rossmann.

LG Melli+Maja*27.07.05#herzlich

Beitrag von halbling 16.09.08 - 20:20 Uhr

#herzlichHallo!!
Also ich hatte nach dem Abstillen EXTREMEN Haarausfall und nach ein paar Wochen war wieder gut.
Seit etwa 2 Wochen hab ich schonwieder Haarausfall und Carolin ist bereits 14 Monate alt.#kratz
Keine Ahnung mit was das zusammenhängt.Bei mir könnt ich mir noch am ehesten vorstellen,dass es psychisch bedingt ist(Schlafmangel)
LG
Alex mit Carolin#herzlich

Beitrag von grashopper73 16.09.08 - 20:24 Uhr

Hall Ela

Bist Du zufällig am Abstillen, bzw. hast Du gerade abgestillt? Das war bei mir in dieser Zeit nämlich ganz schrecklich mit dem Haarausfall, zudem ich von Natur aus schon sehr wenig und dünne Haare habe. Bei mir hat man das dann auch richtig gesehen und es gab auch tolle Bemerkungen von anderen...

Ich habe alles mögliche genommen (Priorin, Bierhefe und so) und dann hat mir die Hautärztin noch pantostin empfohlen. Es hat nach einiger Zeit dann aufgehört und die Haare kamen dann nach. Ich weiss nicht ob es an den Mittelchen lag oder an der Zeit. Die Apothekerin hat jedenfalls gemeint, man soll Geduld haben es kommt alles wieder von alleine. Ist leichter gesagt aber es war dann auch so...

Also Kopf hoch: ich bin sicher bei Dir kommt das auch wieder! (Wenn nicht, dann würde ich zum Hautarzt gehen).

Alles Gute Dir!

Liebe Grüsse

Sandra