Ist das zu wenig an Flüssigkeit u nahrung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maschm2579 16.09.08 - 20:53 Uhr

Hallo ich hatte ja vor ein paar Tagen schon geschrieben das Hannah so gut wie nix zu sich nimmt.
Heute war es bißl besser aber ich weiß nicht ob es reicht.

3.00 Uhr 85 ml 1er Milch
08.00 Uhr 90 ml 1er Milch
12.00 Uhr 3/4 Gemüse Risotto + 30 ml Tee
16.00 Uhr 3/4 Müsli mit Früchten + 100 ml Tee
20.00 Uhr 110 ml 1er Nahrung.

Reicht das? Hannah ist 6 Monate und 4 Tage

lg Maren und Danke :-)

Beitrag von brina1982 16.09.08 - 21:17 Uhr

Also für mich hört sich das schon recht wenig an #kratz

Ist das denn schon länger so?

Vielleicht ists grad nur ne Phase und nächste Woche holt sie alles nach ;-)

Lieben Gruß

Sabrina mit Luna 4.7.06 und Yara 4.7.08

Beitrag von maschm2579 16.09.08 - 21:27 Uhr

Hallo Sabrina,


ja seit letzter Woche Donnerstag ist das so. Sie hat die letzten Tage nur ca. 400 ml Milch zu sich genommen ohne Brei!
Seit heute mal wieder Brei und keine Milch danach.

Mhh ich werde noch bis zum WE abwarten und dann evlt mal den Arzt fragen.

Sie aber trotzdem gut gelaunt und lustig.

lg udn vielen Dank
Maren, Hannah und der Welpe Luna ;-)

Beitrag von gordana 16.09.08 - 21:22 Uhr

hey maren!

schon einen weile nix mehr von einander gehört - wie geht's euch? was hat hannah denn dass sie nix mehr zu sich nehmen mag?

hast du schon mal versucht ihr nachmittags nach dem müsli evtl noch milch zu geben statt wasser? dann hätte sie wenigstens noch a bisserl was gehaltvolleres zu sich genommen.

lg,
gordana

Beitrag von maschm2579 16.09.08 - 21:29 Uhr

Huhu,


was sie hat? Hannah ist einfach etwas speziell und eigen. Sogar der Arzt meint das sie mit dem Kopf durch die Wand will und schon ganz genau weiß was sie will und was nicht.

Sie verweigert die Milch nach dem Brei. Ist unglaublich aber nicht mal tricksen hilft. Sie trinkt tee und wenn ich schnell tauschen will macht sie den Mund nicht auf. Ich glaube sie riecht den Unterschied. Sollte doch mal ein Schluck in den Mund gelangen läßt sie es dezent aus dem Mundwinkel rauslaufen #aerger

Tee trinkt sie und Wasser auch nicht mehr sooo gerne. Ich schiebe es auf die Zähne und werde mal abwarten. Wenn es am WE nicht besser wird gehe ich zum Arzt.

sie ist aber top fit und lustig.

Geht es Euch auch gut?

lg Maren

Beitrag von gordana 16.09.08 - 21:39 Uhr

ach dann ist ja gott sei dank alles gut - soweit;-):-D
musste grad schmunzeln "...dezent aus dem mundwinkel laufen..." ahahahaaa kann ich mir grad gut vorstellen.

ja uns geht's gut, der kleine ist schon 75cm und ca 9,5kg - ein fröhlicher riese der inzwischen lieber vom löffel isst als die flasche, an der er nur schmarrn macht. morgens mag er noch nicht einmal die ganze flasche, aber er fällt ja nicht vom fleisch ;-)

hannah holt sich das bestimmt wieder und solange sie gut drauf ist, ist doch alles prima :-)

lg,
gordana