Toxoplasmose & Mutterpass

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danni84 16.09.08 - 20:56 Uhr

Guten Abend!

Ich hatte heute shon einmal gepostet, doch ich würd gerne noch ein paar Antworten lesen!

Hab heute meine Butergebnisse in meinen Muterpass geklebt bekommen! Da es aber leider zu voll war konnte ich nicht zur Ärztin! Alles ist soweit ok, nur jetzt hab ich ein großes ? bei dem Ergebnis Toxoplasmose!
Da steht folgendes:

Toxo-G Ab. <2.0 IU/ml
Toxo-M MEIA
Toxo-ISAGA


#kratz hä...kann mir mal jemand helfen? Was heisst das jetzt!?

Danke euch

LG Danni

Beitrag von nadi912 16.09.08 - 21:08 Uhr

normalerweis müsste auf dem klebi toto positiv oder negativ irgendwo stehen???? #kratz#kratz

Beitrag von marina89 16.09.08 - 21:08 Uhr

steht da negativ oder positiv drauf???

Beitrag von postrennmaus 16.09.08 - 21:09 Uhr

Das heißt, dass du Toxoplasmose negativ bist. Musst also aufpassen, dass du dich in der ss nicht infizierst.

Beitrag von danni84 16.09.08 - 21:17 Uhr

nee da steht nix von positiv oder negativ! Ich danke euch! Jetzt muss ich mal schauen, denn ich hab 2 Katzen! Darf ich sie denn noch streucheln?? Katzenklo macht eh imme mein Mann sauber! Das mache ich schon lange nicht mehr!

Dankeschön für eure Antworten!

LG Danni

Beitrag von fibi84 16.09.08 - 21:21 Uhr

ja du darfst deine katzen streicheln und weiterhin so mit ihnen umgehen wie vor der schwangerschaft auch..die streicheleinheiten usw. müssen also nicht weg fallen...wie du schon sagst, ist es gut das katzenklo nichtr selber sauber zu machen, da man sich durch den kot mit toxo anstecken kann...aber auch nur bei direkten kontakt...und eine deiner katzen müsste dafür natürlich auch noch haben..
sei einfach bei rohen fleisch, rohmlchprodukten und dem säubern der katzentoilette vorsichtig und alles ist gut!

Beitrag von danni84 16.09.08 - 21:23 Uhr

#blume #danke DANKESCHÖN

Beitrag von nellymaus05 16.09.08 - 21:33 Uhr

also ich streichel meine mieze schon ab und zu aber ins bett laß ich sie schon lang nicht mehr, weil ich einfach net will das sie dann auch zum baby ins bett geht. hat sich aber schon schön dran gewöhnt und schläft auf der couch.
katzenklo macht auch mein lieber mann. mach dich net verrückt...wenn ihr ne wohnungskatze habt ist das risiko das sich die katze ansteckt noch niedriger...aber unsere ist ein freigänger und ich hab mir noch keine gedanken drüber gemacht. mein arzt meinte so lange mein mann das katzenklo sauber macht soll ich mich net verrückt machen.
freundin von mir hat sogar selbst das katzenklo mit gummihandschuhen gemacht, weil ihr mann das nicht machen wollte...also auch deren kinder sind gesund. denke man sollte nicht alles überbewerten.

grüße