ist das noch zu früh?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von haeschen1982 16.09.08 - 21:07 Uhr

hallo,

mein kleiner #sonne n #schein ist ist 9,5 monate. so nun wüsste ich gern mal, ob ich ihm schon monsterbacke (sowas wie fruchtzwerge) und monte geben kann. ich persönlich esse das sehr gern. hab ihn mal kosten lassen und es schmeckt ihm. oder ist das noch zu früh?

hoffe ihr könnt mir sagen, was ihr tun würdet.

lg

Beitrag von knuffel84 16.09.08 - 21:17 Uhr

hallo,

also ich würd´s nicht machen!
das ist doch zucker pur!

lg
jasmin

Beitrag von gordana 16.09.08 - 21:18 Uhr

huhu,

hoffe für dich du wirst jetzt nicht gleich runtergemacht, von wegen "...wie kannst du deinem kind nur sowas geben wollen...", kommt ja leider doch hin und wieder vor.

ich würd es ihm aber noch nicht geben, auf den geschmack von süßem kommen die kleinen ja noch früh genug und den zuckergehalt haben sie dann auch automatisch intus.

lg,
gordana

Beitrag von dasissjakompliziert 16.09.08 - 21:29 Uhr

Fruchtzwerge haben ein schlechtes Ökotest-Urteil bekommen, weil überaromatisiert..sowas brauchen die Kleinen noch nicht, weil sie noch vieeel empfindlichere Geschmacksnerven haben

Beitrag von kathrincat 16.09.08 - 21:36 Uhr

wenn es nicht täglich ist und in massen, kannst du es mal machen!

Beitrag von gute.hexe 16.09.08 - 22:10 Uhr

Hi du,

ich würde wegen Zucker und Milch darauf verzichten.

lg gutehexe

Beitrag von jasila 16.09.08 - 22:26 Uhr

Also Janis darf auch ziemlich viel probieren aber immer nur ein kleines bisschen. Er hat auch schon mal Pudding und so zeug probiert. Aber die Betonung liegt auf probiert. ich würde im sowas nie als Mahlzeit geben. Zucker pur und voll mit Farbstoffen und Geschmacksverstärkern.

Wenn du ihm was mit Joghurt geben möchtest dann gib ihm halt die Gläschen von Hipp und so "Joghurt mit Früchten" heißen die glaub.

GLG


Jasila

Beitrag von c18 17.09.08 - 11:30 Uhr

Hallo!
Ich denke, dass du das selbst entscheiden musst....
Meine Maus ist genauso alt und bisher hab ich jeglichen Zucker vermieden, da ich selbst als Kind viel zu viel davon bekommen habe und trotz Zähneputzens schlechte Zähne.

#ahaIch denke, wenn du die Flamme mal entfachst, dann kannst du sie nur mehr schwer ausmachen.

So denke ich zumindest, deshalb bleibe ich solange bei zuckerfreien Produkten (außer fruchteigener), solange es halt geht. Und solange dein Baby mit dem, was es bisher bekommen hat zufrieden ist, ist doch alles ok. :-)

Aber wie gesagt, hier gehen die Meinungen sicherlich auseinander!

Viele liebe Grüße
von
M