Zuverlässigkeit Schwangerschaftstest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von helena. 16.09.08 - 21:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
nach langer, langer Zeit melde ich mch nun endlich mal wieder in diesem Forum und gleich mit einer aktuellen Frage:
Wir hätten gerne ein 2. Kind, ich bin seit 8 Tagen überfällig, der SST heute morgen zeigte negativ (Femtest). Nun ist es so, dass mein Zyklus seit ca. 20 Jahren auf den Tag zuverlässig ist (28 Tage). Ich bin deshalb eigentlich ganz sicher, dass ich schwanger sein müsste. Aber der negative Test verunsichert mich etwas, vor allem weil im Beipackzettel steht, er würde schon ab dem 1. Tag der ausbleibenden Regel mit 99%tiger Sicherheit das Ergebnis anzeigen.
Wie sind denn Eure Erfahrungen - und welchen SST könnt Ihr mir empfehlen?
Vielen Dank für Eure Hilfe,
Helena.

Beitrag von tinag80 16.09.08 - 21:18 Uhr

Hallo...

Bei mir stimmten die Ergebnisse immer aber ich habe schon von vielen gehört, dass sie neg. getestet haben und dann trozdem ss waren...

Teste einfach nochmal oder gehe zum FA!
Drück Dir ganz doll die Daumen#klee

lg Tina

Beitrag von jennylein19 16.09.08 - 21:23 Uhr

Huhu!

Normalerweise kann man den Tests vertrauen...aber ich meine gehört zu haben, dass dieser FEMTEST oft ein falsches Ergebnis anzeigt oder sehr spät erst "positiv" anzeigt. Ich würde morgen einfach nochmal mit einem 10er Test testen. (z. B. Pregnafix von Schlecker)

Wünsche dir viel Glück!

LG

Jenny + Joshi 17 Monate

Beitrag von jenny21313 16.09.08 - 21:46 Uhr

femtest#klatsch ooo gott oh gott ohhh gott;-)
ich gehe davon aus das du weisst was ich meine
liebe grüße:jenny

Beitrag von animaaeterna 16.09.08 - 22:03 Uhr

Moin,

also Femtest *aahhhhh*. Als ich mit meinem Sohn schwanger war, hat der dusslige FemTest noch in der 9.ssw negativ angezeigt... nie wieder Femtest. Auch bei einer Freundin. Sie war 100% schwanger und das blöde Teil hatte trotzdem negativ angezeigt. Dabei kostet der noch soviel Geld....

Liebe Grüße

anima