hab gleich zwei...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von knutschkugel4 16.09.08 - 21:47 Uhr

obwohl ich ja schon vier Kinder habe#hicks



1.
wir haben in der letzten woche bestimmt vier didis durchgemacht weil jennifer alle kaputtbeisst:-[
und nun????#kratz


2. ab wann habt ihr ne zudecke ins bett gemacht#schwitz



liebe Grüße dany

Beitrag von norddeich 16.09.08 - 21:50 Uhr

Hallo dany

zu der Schnullerfrage kann ich nix sagen, wir versuchen ihn gerade loszuwerden.

und zu deiner 2. Frage: meine tochter hat kurz nach dem 1. geburtstag ne Decke ins Bett bekommen weil sie keinen schlafsack mag bzw. weil sie mit Schlafsack total schlecht geschlafen hat. Jetzt hat sie seit kurz nach ihrem 2. Geburtstag nen großes Bett und ne große Zudecke.

lg melanie und felicia
19.3.2006

Beitrag von knutschkugel4 16.09.08 - 21:54 Uhr

glaub nicht das sie den didi freiwillig abgibt#schwitz;-)
sie schlafen ja noch mit schlafsack - aber da laura in letzer zeit öfters wach wird hab ich den verdacht , das es ihr zu kalt ist#snowy

Beitrag von sweetengel85 16.09.08 - 22:01 Uhr

Wo meiner die Schnullis kaputt gebissen hat, hab ich ihm keine mehr geholt habs ihm gleich abgewöhnt.

Hab ihm mit ca 4 Monate zugedeckt wo Nachts kühler war, hab nie en Schlafsack gekauft.


LG sweet + Stinki

Beitrag von babygirlie 16.09.08 - 22:03 Uhr

Hi.

Zu den Schnullerfrage kann ich leider nichts sagen, außer das vielleicht die Kleine selber darauf kommt den Nucki wegzulassen wenn er "Nebenluft" zieht :-)

Eine Zudecke hat Fabi seit er 1 1/2 Jahre ist im Bett, also seit dem er ohne Bettgitter schläft. Mit aufstrampeln hatten wir eigendlich von Anfang an nicht so die Probleme. Gehe halt immer nur ne Stunde nach dem Einschlafen ins Zimmer und decke ihn zu und das selbe dann nochmal bevor ich schlafen gehe.

Lg Sabrina

Beitrag von sapf 16.09.08 - 22:09 Uhr

Wegen dem Schlafsack:
Emil wird in kanpp einem Monat 2 und wir haben immernoch den Schlafsack.
Vor zwei Tagen haben wir allerdings schon auf einen richtig dicken Steppschlafsack gewechselt!
Vllt. bekommst Du ja einfach irgendwo einen dickeren her, als Ihr bisher habt?!
(Ich hab unseren beim SecondHand für 10 Euro bekommen, hat neu sicher das 4fache gekostet!)
Oder Du ziehst ihr einen dickeren Schlafanzug unter?

Mit Decke könnte ja die Gefahr bestehen, daß sie sich freistrampelt und dann ja noch mehr friert!


Bei den Schnullern kann ich Dir leider auch keinen Tipp geben, unser Zwerg zerbeißt die zum Glück nicht.
Was für ein Material habt Ihr denn, Latex oder Silikon?


LG, sapf

Beitrag von knutschkugel4 16.09.08 - 22:11 Uhr

ha sie zerbeisst latex-und jeden tag einen:-[
bei den schlafsäcken hab ich momentan die übergangsdinger;-) hab aber noch die Dicken von Tshibo im Schrank

Beitrag von sapf 16.09.08 - 22:25 Uhr

Dann versuch´s doch mal mit den Silikonsaugern!

Die sollten ja eigentlich leichter zu durchbeißen sein - allerdings wurden die vor Kurzem überarbeitet und sind jetzt haltbarer!
Ich hab seit ein paar Wochen auch Silikondinger und hab festgestellt, daß die echt ganz gut sind. #pro

Und wenn Du auf den dünneren Schlafsack einfach noch ne dünne Decke drüberlegst?
So hab ich das im Sommer in etwas kühleren Nächten im Sommerschlafsack gemacht!


LG, sapf

Beitrag von knutschkugel4 16.09.08 - 22:39 Uhr

#klatsch
mann bin ich blöd-meine doch die Silikonsauger;-)



ja und die dünnen decken hab ich letzter wocher meiner cousine vermacht#schwitz
werd es dann mal mit dem dicken schlafsack probieren und danach mit ne Decke#gruebel

Beitrag von sapf 16.09.08 - 22:53 Uhr

Na dann versuch´s mal umgdreht, mit Latex - wie gesagt, sollten, was das Durchkauen betrifft, langlebiger sein. ;-)

LG, sapf