scheidenriss

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von jessy86422 16.09.08 - 22:50 Uhr

hallo, wer von euch hatte bei der geburt einen scheidenriss der genäht werden musste?ich meine keinen dammriss, sondern ein riss im scheideneingang. die geburt ist jetzt 11 wochen her und so merke ich die narbe gar nicht mehr, nur beim verkehr tut sie am anfang immer weh und es wird von mal zu mal nicht besser.
wie lange dauert das bis es nicht mehr weh tut? oder werde ich das problem jetzt für immer haben? dann verzichte ich lieber auf den verkehr, aber wie erkläre ich das meinem freund?! #kratz ;-)

liebe grüße
jessy

Beitrag von hannah_83 16.09.08 - 23:12 Uhr

Ich hatte auch einen Scheidenriss der genäht wurde, aber meine Entbindung ist erst knapp eine Woche her, deshalb kann ich dir deine Frage leider nicht beantworten. Aber deine Schilderung macht mir ein bisschen Angst. Ich hab ja jetzt noch totalen Brennschmerz beim Pipi machen, trotz Schmerztabletten, die ich regelmäßig nehme. Und ich dachte bzw. hab gehofft, dass das bald nachlässt, spätestens nach 2 Wochen.

Mach mir doch keine Angst :-(

lg Hannah mit Corvin *10.09.08

Beitrag von jessy86422 16.09.08 - 23:20 Uhr

oh, war nicht meine absicht #schein
der brennschmerz wurde bei mir nach ca einer woche immer besser, nach 2,5 wochen war er komplett weg.

LG und gute besserung :-)

Beitrag von hannah_83 16.09.08 - 23:38 Uhr

Na dann hab ich ja noch Hoffnung. Ich hab jedes Mal Angst vorm Toilettengang. Halts immer so lang ein, bis es nicht mehr geht. Dann spring ich unter die Dusche, halt den lauwarmen Duschstrahl dran, lass laufen und heule dabei :-(
Hab bisher noch nicht das Gefühl, dass es besser wird.

Beitrag von puschl 17.09.08 - 10:50 Uhr

Hallo

Ich hatte einen Scheidenriss der Genäht werden musste.

Liegt bald 2 Jahre zurück

Komplett schmerzfrei beim Sex war ich erst nach einem halben Jahr.

Aber das ist ja unterschiedlich bei jedem.

Es wird besser mit der Zeit.

lg puschl & Maus fast 2 Jahre & #ei 25+3

Beitrag von kelly93 17.09.08 - 11:37 Uhr

ich hatte auch einen scheidenriss meine geburt ist aber erst 19 tage her und ich spür beim verkehr sogut wie gar nichts mehr #kratz

Beitrag von fee85 17.09.08 - 19:14 Uhr

Hi Jessy,


ich hatte auch einen Scheidenriss der genäht wurde. Den Riss ansich habe ich nach zwei Wochen nicht mehr gespürt.

Die Geburt ist jetzt 9 Monate her und beim Sex tut es ab und an schon noch weh, aber es wird immer besser.

Was ich auch ganz extrem merke ist ein Wetterumschwung, da schmerzt die Naht richtig doll #schwitz


lg corinna

Beitrag von loddlluis2007 17.09.08 - 19:20 Uhr

Ich hatte drei und alle mussten genäht werden. Es hat ca. 7 Monate gedauert bis alles wieder so einigermaßen funktioniert hat.
Bei mir lag es en der der Pille und am stillen. Habe die Pille nach ca. 6 Monaten wieder abgesetzt und auch langsam angefangen abzustillen. Dann wurde es schlagartig besser.

Du kannst also beruhigt sein, es wird wieder!!

LG Janine

PS.: Meine Hebamme hat mir empfohlen die Narben mit Dammmassageöl zu massieren dann wird das Gewebe wieder weicher!