Buggybedarf??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lobima 17.09.08 - 00:55 Uhr

Hallo zusammen,

unser Sohn wird im Oktober 1 Jahr alt und übt auch schon fleißig zu laufen.

Derzeit nutze ich unseren Quinny Speedi und bin auch superzufrieden. Allerdings füllt dieser doch unseren Kofferraum ziemlich aus und ich überlege nun auf einen kleineren kompakteren Buggy umzusteigen.
Allerdings möchte ich auch nicht allzu viel investieren...

Was denkt ihr?? Lohnt sich so eine Anschaffung überhaupt?? Wie lange brauche ich denn den Buggy noch ungefähr?? Habt ihr nen Tipp für ein kleines, bequemes, nicht zu teures Gefährt??

Vielen Dank für Eure Hilfe ;-))
Lobima
... die Unerfahrene...

Beitrag von yvonnechen72 17.09.08 - 07:07 Uhr

Hallo,

wir haben auch schon seit einiger Zeit einen Schirmbuggy von Hauck.
Finja ist nun mal kein Leichtgewicht und es war schon anstrengend, sie ewig durch die Gegend zu schleppen, wenn ich mal kurz in der Stadt was besorgen wollten.Und ewig das rein raus mit dem großen Kinderwagen...da hatte ich auch keine Lust drauf.
Wir haben diesen hier
http://cgi.ebay.de/Hauck-Kinderwagen-Sitz-Liege-Buggy-Speed-Neu-OVP-beige_W0QQitemZ190252466232QQcmdZViewItem?hash=item190252466232&_trkparms=72%3A823%7C39%3A1%7C66%3A2%7C65%3A12%7C240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14

Der ist völlig ausreichend für unterwegs.Ach ja, zu deiner anderen Frage, die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall noch.Bei der Großen habe ich den Buggy noch genutz als sie schon 3 war.

LG Yvonne

Beitrag von bambela86 17.09.08 - 07:53 Uhr

ich habe für meinen 6 Monate alten Sohn einen am Montag gekauft und finde den einfach nur klasse. Der passt super gut ins Auto und hat auch alles was man braucht. Hab ihn bei Babyone für 50 Euro gekauft.

Ich denke schon das sich die anschaffung lohnt. Den kann man nämlich bis zum 3 Lebensjahr nutzen auch wenn die kleinen schon laufen können.

Beitrag von tweetie274 17.09.08 - 12:17 Uhr

Hallo Lobima!

Wir haben für Theresa einen Buggy gekauft, als sie ca. 10 Monate alt war.
Wenn wir hier spazieren gehen, nehme ich immer den Sportwagen, weil ich den einfach komfortabler finde. Aber wenn wir mit dem Auto unterwegs sind, haben wir immer den Buggy dabei. Erstens nimmt der nicht so viel Platz weg und zweitens ist er viel leichter als der Sportwagen.

Achja, unser Buggy ist von Baby-One und hat 50 oder 60 € gekostet. Die Rückenlehne lässt sich bis (fast) in Liegeposition verstellen, das war mir wichtig, falls Theresa doch mal darin einschläft.

LG, Ulla + Theresa (13 Monate)

Beitrag von lobima 17.09.08 - 14:47 Uhr