Ich verabschiede mich

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marei 17.09.08 - 07:07 Uhr

So ihr Lieben,

nachdem dann heute nach einem längeren (länger als normal) Zyklus die Mens eingetrudelt ist möchte ich mich von hier verabschieden. Nicht aus dem Grund das ich es aufgebe schwanger zu werden (sind ja auch erst im 4. ÜZ gewesen) sondern aus dem Grund das mich das alles hier verrückt macht und ich jetzt schon riesen Streß mit meinem Mann habe weil ich nur noch Schwanger, Test, 10er, 25er, Unterleibsschmerzen, Übelkeit, Rückenschmerzen usw im Kopf habe. Ich hab mich zu sehr darauf versteift das es klappen muss und wie es bekannterweise so ist klappt es dann gerade nicht.

ich möchte mich ganz herzlich bei denen bedanken die mir auf Fragen geantwortet haben und die mir mir Rat und tat zur Seite standen.

Außerdem wünsche ich denen die es geschafft haben eine wunderschöne Schwangerschaft und denen die es noch vor sich haben alles alles Gute und : Das wird schon!!!!

Ganz liebe Grüße
Marei

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=325101&user_id=800914

Beitrag von schnegge28 17.09.08 - 07:10 Uhr

Guten morgen.

Ich kenn das,hab mich auch jeden monat verrückt gemacht und gehibbelt und in allem ein ss anzeichen gesehen...
War dann einige monate,ca.4,fast gar nicht mehr hier und hab gedacht wenns klappen soll wird es schon...und siehe da,hab am sonntag positiv getestet#huepf..

Wünsch dir ganz viel Glück und das es bei euch auch bald klappt,mach dich nur nicht verrückt,das funktioniert dann eh net...

Drückeuch die daumen.

Lg Dani

Beitrag von mtinaaa 17.09.08 - 07:17 Uhr

Hallo marei,du hast Dich richtig entschieden,das tat ich vor meiner letzten SS auch.

Stand zu doll unter Druck,es wollte nicht klappen,viele Untersuchungen,alles ok.
überweisung zur KIWU Klinik bekommen,konnten wir nicht machen da zu weit weg und nicht immer frei nehmen kann.

war auch enttäuscht und habe den Gedanken erstmal in die Ecke verdrängt.
Viel mir aber auch leicht,da ich mir neben meiner Arbeit noch was Nebenberuflich aufbaute.

Merkte meine SS dann garnicht,schob es auf eine Magengrippe die bei uns im Kindergarten herrschte. Mein HA muss gedacht haben ich simuliere und brauch Urlaub auf gelben Schein;-)

Dann #kratz bist doch schon länger drüber und SS war;-)

Vielleicht geht es dir auch so. schalte komplett erstmal ab.
genieße unbeschwert Dein Leben mit Deinem Partner .

Das Phyische spielt auch eine gr. Rolle mit,wenn man sich zu doll reinsteigert.


Viel Glück wünscht,vielleicht sehen wir uns im SS Forum wieder.

L.G Tina#liebdrueck