Silikon oder lieber Latex

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von biene0584 17.09.08 - 08:35 Uhr

Hallo Mädels,
welche Beruhigungssauger sind besser?
Aus Silikon oder aus Latex???

Biene + babygirl 26 SSW.

Beitrag von tinar81 17.09.08 - 08:44 Uhr

Das wird wahrscheinlich dein Baby entscheiden. Hatte bei meinem Sohn damals alle Sauger (egal ob für Flasche oder Nuckel) in Silikon gekauft, weil die einfach sauberer aussehen... Aber mein Sohn hat die am Anfang total abgelehnt und ich bin auch die Latex-Dinger umgestiegen. Sehen durch die braune Farbe zwar hässlich aus, aber ist ja im Endeffekt egal.

Bei meiner Tochter hab ich jetzt teils teils gekauft. Dann bin ich für alle Vorlieben gewappnet :-p

LG Martina, Sebastian fast 3 J und Viktoria ET-13

Beitrag von biene0584 17.09.08 - 08:51 Uhr

Wie viele Sauger brauch ich wohl für den Anfang?

Beitrag von goldauge 17.09.08 - 09:02 Uhr

Hi Biene,

Neugeborene mögen meistens noch garkeinen Schnuller. Leon wollte keinen, aber meine Mama hat ihn ihm immer wieder reingestopft. Ich hätte es ja sein lassen als ich gemerkt habe, er mag keinen. Aber gut, meine Mama hat ihn süchtig gemacht...
Wir haben glaub ich 10 Schnuller, nur aus Silikon, aber ich denke 4 würden bei uns auch reichen. Aber es gibt welche, die benüpützen wir nie: z.B. die ohne griff, die hasse ich!

Und was sehr praktisch ist: ne Schnullerkette!!! Weiß nicht wie oft der Schnuller sonst schon am Boden gelandet wäre. Ausspucken können die babys den SChnuller nämlich prima, doch dann jammern sie dass er weg ist und zum selber wieder reinstopfen sind sie noch zu klein#aerger. Wenn er also an der Kette hängt, dann kann man ihn einfach wieder reinstecken, aber wenn er am Boden gefallen ist, uss er erst wieder ausgekocht werden#schwitz

Beitrag von tinar81 17.09.08 - 09:06 Uhr

Also mehr wie 4 Schnuller würd ich auch nicht anschaffen - manche mögen überhaupt keinen und dran gewöhnen würd ich die Kids dann auch nicht. Egal ob mit Greifring oder ohne - Schnullerband muss sein, denn sonst bist du nur noch am Boden rumkriechen und Schnullerwaschen. Die Bänder gibt es übrigens auch für Schnuller ohne Greifring.

LG Martina, Sebastian fast 3 J und Viktoria ET-13

Beitrag von goldauge 17.09.08 - 09:13 Uhr

Jepp, ich hab auch ne Kette für die ohne Ring, aber trotzdem finde ich die blöd zum greifen. Irgendwann werd ich mal entsorgen.

Beitrag von biene0584 17.09.08 - 09:07 Uhr

Danke, dass hat mir schon weiter geholfen ;-)

Beitrag von kamelefant 17.09.08 - 09:13 Uhr

Ausprobieren und gucken, was deinem Baby "schmeckt". :-)

Beitrag von mitzl 17.09.08 - 09:33 Uhr

Hallo Biene,

guck erst mal, ob Dein Baby einen Schnuller will. Manche wollen gar keinen. Meine Kleine hat von Anfang an keinen Schnuller akzeptiert. Da bin ich sehr froh darüber, das hat mir viel Arbeit erspart :-)

Ob Silikon oder Latex, würde ich einfach ausprobieren, nicht jedes mag alle Sorten. Was die Form angeht, finde ich die Molli-Sauger ganz gut. Die gibt es online oder in Naturkostläden. Ich kenne nur die Flaschensauger, aber die Nuckis sind sicher auch gut.

LG Mitzl :-)

Beitrag von ein-3.-sternchen- 17.09.08 - 09:44 Uhr

Hi! Also meine kleinen Mäuse mochten gern Silikon! Was ich eigentlich auch sehr ansprechend finde, sie sind eine saubere Sache!
Kaufe am besten einen von jedem und teste! Was ich dir aber noch ans Herz legen möchte ist,
probiere mal die von MAM aus die gibt es überall, ob in den meißten kaufhäusern, bei Rossmann und in vielen Apotheken! Die Sauger sind Symetrisch und man kann sie egal wie rum herin stecken, außerdem ist diese Form der Mutterbrust nachempfunden und sind daher ideal für den wachsenden Kiefer des Babys!
Es gibt den kleinsten der von 0-2 Monate ist aber nur in Silikon, alle weiteren gibt es auch in anderen ausführungen!
Schau hier!
http://www.mam-babyartikel.de/

LG Nicole#stern

Beitrag von gussymaus 17.09.08 - 13:31 Uhr

ich mag lieber silikon.. hat keinen eigengeschmack und geruch und sieht immer sauber aus... bei latex ist das so eine sache... da das material stunpf ist kann man nicht immer so gut sehen obs wirklich sauber ist. außerdem ist latex ein stoff der bei allergien oftmals probleme macht, und die größere bissfestigkeit vom latex spielt ja anfangs keine rolle...

ich hab silikon gekauft... MAM immer-richtigrum-schnuller... ähnlich geformte gibts auch schon von NIP und rossmann.

Beitrag von hondalogo 18.09.08 - 15:34 Uhr

Habe gelesen- Latex Nuckel sollte man den älteren Babys ( ab 5 Monaten) nicht geben, dass es vom Gummi etwas runterschlucken können. Werden relativ schnell porös und sind teils nicht so verträglich.