Geburtsanzeichen?? Bitte auch HebiGabi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sumari 17.09.08 - 08:57 Uhr

Guten morgen ihr lieben Kugelbäuche....

Hab da mal ne ganz bescheidene Frage am frühen Morgen,

am Wochenende habe ich etwas von diesem Schleimpfropf verloren und am Montag war ich dann beim Arzt wg. CTG...
Der schaute dann gleich nochmal nach dem MM...
Er entfernte den Rest vom Schleimpfropf....

Seit gestern Abend drückt die kleine so dermaßen mit ihrem Kopf auf mein Schambein dass ich kaum laufen kann.
Zudem wure mein Bauch auch sehr hart und ein Ziehen im unter dem Bauch machte sich für diese Zeit breit....

Heute morgen hatte ich dann (sorry das ich es so beschreiben muß ;-) ) sehr dicken schleimigen Ausfluß der sehr weißlich aussah (SORRY)

Könnten das denn schon mal die ersten Anzeichen für eine anfangende Geburt sein??

Danke für eure Antworten..
Lieben Gruß Susi

Beitrag von na.ich 17.09.08 - 09:09 Uhr

RUFE BEI DEINEM FA AN UND SCHILDERE DIE SACHE!!!

ich bekomme zwar mein 2.kind, aber ich kann dir garnicht direkt sagen wie die geburt anfängt (wurde vor 6 jahren eingeleitet)...

rufe deinen FA an!

Beitrag von kirsten0704 17.09.08 - 09:09 Uhr

Hi Susi,

also bei meiner Schwägerin war es auch so. Montag morgen verlor sie ihren Schleimpropf, der gelblich war und gestern morgen um 05:59 ist ihre kleine Tochter geboren.
Vielleicht gehts bei dir jetzt auch bald los.

Alles Gute

Kirsten

Beitrag von hebigabi 17.09.08 - 12:27 Uhr

Definitive Anzeichen gibt es nicht-außer richtige AUA Wehen oder ein Blasensprung- den Schleimpfropf kannst du getrost vergessen.

Leider musst du abwarten wie es sich entwickelt- ich drück dir mal beide Daumen.

LG

Gabi