Pullerfrage an die Jungsmamas!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von red_starlet 17.09.08 - 09:26 Uhr

Hallo ihr,

mein Sohn geht schon seit 2 Jahren in den Kiga, seit er 2,5 Jahre ist geht er auch allein auf die Toi. Nun wird es bei uns Kiga so geregelt das die Jungs im stehen pullern dürfen #schock!! Meiner macht das nun auch wahnsinnig gern!! Er ist schon recht groß, sodass er auch zuHause ohne Probleme im stehen pullern kann!

Um ganz ehrlich zu sein, finde ich das nicht gerade so toll! Meinem Ehemann hab ich das schon vor langer Zeit abgwöhnt ;-) und nun will der kleine das unbedingt durchziehen, klar es darf es ja auch jeden Tag im Kiga so machen.
Ich habe das mal im Kiga angesprochen das ich davon nicht begeistert bin und die Erzieherinnen meinten, Jungs müssen das so machen, es sollen ja schließlich mal Männer werden!!
Super Anwort, dachte ich mir!! #kratz

Dürfen das eure Jungs im Kiga auch?? Oder wie wird das bei euch gehändelt???

Und vorallem, würdet ihr es ihm auf Krampf wieder abgewöhnen??? Er ist ja so stolz das er ganz allein auf die Toi gehen kann!

Oder bin ich einfach zu pingelig???

Danke schonmal für eure Antworten,

LG, Brigitta (die jetzt jeden Tag wie ne wahnsinnige die Toilette putzen muss :-p)

Beitrag von ina_bunny 17.09.08 - 09:30 Uhr

Im Stehen pullern? #schock

Ne, sowas gibts weder im Kindergarten noch zu Hause.
Klappt das überhaupt? Mein Sohn ist jetzt 3. Er hat mal im Garten im Stehen gepullert. Ging so einigermaßen. Abgesehen davon das er sich am Anfang und am Ende des Pullerns die Hose nass gemacht hat.

LG Ina

Beitrag von red_starlet 17.09.08 - 09:32 Uhr

Ich kann dir aus Erfahrung sagen, das klappt!!! Selbst der kleinste Erdnussflip kann bequem in die Schüssel gehalten werden!!!!! Er kann das auch noch richtig gut!!!

Ärgert mich halt trotzdem!! Aber was soll ich denn machen :-(

Beitrag von twokid83 17.09.08 - 09:33 Uhr

Eltern sammeln und drüber reden

Still sein hilft dabei nicht;-)

Beitrag von twokid83 17.09.08 - 09:30 Uhr

Huhu brigitta,

wir haben zwar noch das Problem dass Jerry nur im Kita 2x am Tag auf Klo geht und ab und zu bei Oma, aber ich find es nicht gut dass in Stehen gepinkelt werden soll.

Auch die Antwort find ich nicht super. Ist auch ehrlich keine Einstellung für mich.

Ich würd mich an deiner Stelle mit anderen Eltern zusammenschliessen und gemeinsam beim Elternabend was sagen oder Leiter des Kigas ansprechen.


Lg Jule,

deren "Männer" richtige Männer sind trotzt Pinkeln im Sitzen;-)

Beitrag von red_starlet 17.09.08 - 09:34 Uhr

Ja das habe ich schon versucht, den meistens Eltern ist das vollkommen schnuppe!!! Deswegen dachte ich ja lange Zeit das ich überreagiere!!

Die Leiterin sieht das genauso wie die Erzieher, die Jungs müssten das so machen!!!

Du hast es da richtig gut, ich werde wohl weiterversuchen ihm das wieder abzugewöhnen!!

Beitrag von twokid83 17.09.08 - 09:37 Uhr

Was ist das denn für eine Einstellung?

Irgendwann musste dich dann nicht wundern, wenn dein Sohn zu deinem Mann sagt "Papa du bist kein richtiger Mann", wenn er ihn auf Klo sitzen sieht.

Lg Jule

P.s. ich würd es beim Elternabend ansprechen und die anwesenden Männer mal fragen ob sie sich als kein richtigen Mann fühlen (die meisten werden definitiv von ihren Frauen zum Sitzen gebracht worden sein*g*)

Beitrag von red_starlet 17.09.08 - 09:41 Uhr

:-D na dann bin ich mal auf Papas Gesicht gespannt!!!

Ich dachte ja wenn er sieht das Papa im sitzen pinkelt und das völlig ok ist dann würde er das auch so machen wollen, Pustekuchen die großen Jungs im Kiga sind da eher Vorbild!!

Ich werde das wohl nochmal ansprechen müssen beim Elternabend! Na klasse und an wem bleibt sowas dann immer hängen?? An den Müttern!!

Beitrag von twokid83 17.09.08 - 09:45 Uhr

Ja ist doch eh meistens so, bei uns drücken sich vorwiegend die Männer um den Elternabend (meiner nicht, der wird in den Po getretten, wenn der nicht hingeht, beim letzten musste er sogar allein hin*g*).

Aber wie gesagt, ihr Mütter müsst dafür sorgen, dass eure Kinder so behandelt werden wie ihr es wollt. Es gibt bestimmt einige Eltern die öfters nasse Hosen deswegen hatten.


Lg Jule

Beitrag von urlaubschnitte 17.09.08 - 09:42 Uhr

Ich gebe dir grundsätzlich Recht, dass man die Väter mal befragen sollte...Allerdings. Bei unserem Kindergarten haben wir derzeit 100 Kinder (5 Gruppen), zum Elternabend letzte Woche sind insgesamt 20 Eltern erschienen, aus der Gruppe meines Sohnes (einschließlich mir) waren 4 Mütter da ! Die Väter waren alle zu Haus und haben auf die Kids aufgepasst !

LG

Beitrag von twokid83 17.09.08 - 09:46 Uhr

Ist leider öfters so, halte ich selber auch nichts von, weil schließlich es das Kind von beiden ist.

ich würd nen Männerelternabend einberufen*g*

Beitrag von urlaubschnitte 17.09.08 - 09:42 Uhr

Hallo,

bei uns werden alle Kinder (ja, auch die Jungs) angehalten vernünftig auf Toilette zu gehen und sich zu setzen !

LG

Beitrag von red_starlet 17.09.08 - 09:44 Uhr

Ich hatte auch immer angenommen das es so sein muss!!

Beitrag von nisivogel2604 17.09.08 - 10:00 Uhr

Hallo,

was ist das denn für ein beklopptes Argument #klatsch

Du musst bei deinem Sohn wohl hart beliben. Ich weiß nicht, ob du im Kiga verlangen kannst, dass sie sich ihn hinsetzen lassen.

LG Denise

Beitrag von igraine9 17.09.08 - 10:03 Uhr

Hallo,

also ich seh das ganze nicht so eng. Du kannst ihm doch erklären, dass er zwar im Kiga im Stehen pieseln darf, er sich zu Hause aber setzen muss. Kinder müssen auch lernen, dass manche Sachen halt unterschiedlich geregelt werden.

Bei uns muss sich auch jeder setzen. Aber wenn es anderswo erlaubt ist, im Stehen zu pieseln, dann ist das doch in Ordnung.

Lg
Igraine+Michael( Juli´05)

Beitrag von red_starlet 17.09.08 - 10:07 Uhr

Ja stimmt schon, bin ja auch schon kräftig dabei ihm beizubringen das er zuHause im sitzen pieselt! Ist halt nur nicht so einfach... Aber ich bleibe hart.

LG, Brigitta mit Tim Alexander(der auch im Juli05 geboren ist)

Beitrag von susischaefchen 17.09.08 - 10:44 Uhr

Das solltest Du Deinem Sohn aber nitte von Zeit zu Zeit "gestatten" den mein Mann (auch ein Stehpinkler) hat um gegen mich zu argumentieren :-p nachgelesen das die Blase des mannes sich nur im stehen vollständig entleeren kann.


LG Sabine

Beitrag von tinka1603 17.09.08 - 13:27 Uhr

Hi,

wo steht das denn geschrieben?

Hast du das auch gelesen oder hat dein Mann es dir nur "überliefert" ?

Gruß
Tinka

Beitrag von silke_35 17.09.08 - 19:28 Uhr

Hallo,

komisch, mein Vater hat Probleme mit der Prostata und der Urologe hat genau das Gegenteil gesagt, nämlich, dass sich die Blase nur im Sitzen richtig leert. Zum Leidwesen meiner Mutter, steht er aber immer noch vorm Klo und das mindestens gefühlte 100 Mal am Tag.

LG Silke

Beitrag von evilangel 17.09.08 - 11:34 Uhr

Hallo :P

Ich glaub ,das ich hier nun gehauen werde *duck*
Aber mein Sohn pinkelt im Stehn,wieso? Tjaa...er hat einfach Angst ins Klo zu fallen :-[ .Sein Papa hat im gezeigt wie er am besten zielt#hicks. Einmal hab ich meine Sohn dabei beobachten wie er das den genau macht, nachdem er fertig war "schüttelte" er die kleinen tröpfchen von seinem Pennis ab. Da fragte ich wieso er das macht und darauf sagte er nur "Papa macht das so auch", da musst ich schon grinsen#huepf. Im Kindergrarten "darf" er auch im stehen pinkeln#huepf

LG, Moni

Beitrag von maunzer 17.09.08 - 13:41 Uhr

Hallo Brigitta,

ich bin jemand von der "anderen" Seite.

Meine Männer dürfen im stehen pinkeln!!!

Im Kiga herrscht allerdings die Sitzpinkelordnung!
Doch mein großer Sohn hat massive Probleme was das sauber sein und werden betrifft. (Will jetzt nicht weiter darauf eingehen) Dadurch hab ich für ihn im Kiga eine Sondererlaubnis eingeholt das er im stehen pinkeln darf!
Es geht einfach schneller und meiner Meinung nach weniger daneben!
Wobei das daneben nicht das Problem ist!
Denn putzen muss ich doch so oder so! Und ob ich die Wände jetzt mit putz oder nicht ist doch dann auch schon egal! ( ok, mach ich auch nur 2-3mal im Monat)

Wie gesagt, mir ist es egal ob jetzt im stehen oder im sitzen gepinkelt wird!

Gruss maunzer

Beitrag von visilo 17.09.08 - 13:49 Uhr

Ja bei uns im Kiga wird auch im Stehen gepullert ( dafür gibt es extra so niedrige Becken für die Jungs sieht total süß aus), find ich nicht weiter schlimm. Lukas weiß das er sich zu Hause hinsetzen muß, woanders darf er gerne im Stehen pullern das ist mir sogar lieber da ich nicht weiß wie sauber die Toilette ist und ich nicht mag das er sie unnütz anfaßt.

LG visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von kuschelmaeuse 17.09.08 - 19:59 Uhr

Hallo,

mein kleiner Sohn hat im Kindergarten auch das "Stehpinkeln " gelernt, und macht das auch mit Leidenschaft.
Daheim sitzt er aber dabei, das ist die "Hausregel".

Das mit den Hausregeln klappt wirklich gut, es gibt Regeln im Kiga, daheim gelten andere, auch bei der Oma etc.
Die Kinder können das mit fast 3 schon gut unterscheiden und akzeptieren das.
Wenn du das zuhause nicht willst,daß im Stehen gepinkelt wird, ist die Hausregel zu beachten und alle müssen dazustehen. Wenn im Kiga andere Gebräuche sind, mußt du das auch gelten lassen.
Dein Sohn wird das sich unterscheiden können. Klare Struktur zuhause, klare Struktur im Kiga.

Gruß und viel Glück!

Kuschelmäuse

Beitrag von joely100 18.09.08 - 10:20 Uhr

Hallo,
bei uns darf - und wird teilweise auch erwünscht - im stehen zu pinkeln.

Wir haben ein Pissuar ? ( Pinkelbecken für Männer ) im Bad.

Da unser Sohn anfangs Angst vor der Toi. hatte. ( Er befürchtete, es kommt ein Krokodil und beisst ihn in den Popo ??! )
Durch das Pissuar war dieses Thema schon mal vom Tisch.
Die Angst vor der Toi. konnten wir erst mit 4 1/2 Jahren nehmen - so dass wir wg. des Pullerns nur noch wenig Windeln brauchten.

Erwünscht ist das Stehenpinkeln wenn wir unterwegs sind, da unser Sohn grundsätzlich beim Einkaufen, Theater ect. Pullern muß - und mir das draufsetzten ehrlich zu unhygienisch ist.