versteh ich nicht :-( SST

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 09:35 Uhr

Moin,

habe vorhin getestet. Mit Pregnafix von Schlecker. Der vor der Mens machbar ist. Ich bin mir ja zu 99,9% sicher schwanger zu sein. Ich fühle mich genauso wie bei meinem Sohn damals....
Aber der dusslige Test ist negativ. ES war am 3./4.9, mein NMT heute ( 26 Tage Zyklus )....
Bei meinen Brüsten wird ja Pam Anderson ganz neidisch *g*....

Was meint ihr? Freitag nochmal testen oder nächste Woche zum FA?

Liebe Grüße

anima

Beitrag von naddel2105 17.09.08 - 09:37 Uhr

hallo ich hab genau das gleiche problem 3tests negativ obschon mittlerweile schon über nmt .auch alle tests von schlecker pregnafix.

hm warte noch 2-3 tage.ich weiss es fällt schwer.

lg nathalie

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 09:47 Uhr

Moin,

ja, bleibt wohl nichts anderes übrig als noch zu warten *sfz*. Ich hasse warten *g*....
Ich hatte vor 3 Tagen einen Test von Rossmann gemacht. Der war auch negativ. War aber auch ein 25er und ja eben 3 Tage vor NMT. Aber ich Doofnuss bin so ungeduldig.

Drücke Dir die Daumen

LG
anima

Beitrag von nige 17.09.08 - 09:42 Uhr

hallo anima,

hast du denn nen zb oder mit ovus den es ermittelt? wenn nicht, vielleicht hat sich der es doch noch verschoben?...

lg
nige

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 09:45 Uhr

Moin,

nein, kein ZB oder Ovus. Habe meinen ES eindeutig gespürt...

LG
anima

Beitrag von schweinchen123 17.09.08 - 09:51 Uhr

Hallo Anima!

Eine andere Möglichkeit wäre noch ein anderer SST, ansonsten noch 1-2 Tage warten. Beim ES 3./4.9. bist du heute ja ES+13, da muss der SST nicht unbedingt positiv sein. Den du benutzt hast, war aber ein 10er, oder?
LG
Anja

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 09:58 Uhr

Moin,

ja, war ein 10er.... hatte aber kein richiges Morgenpipi genommen. Bin seit 3.40 Uhr wach, war schon mehrfach auf Klo und hatte was getrunken. Könnte damit zusammenhängen, oder?

Beitrag von sternchengucker 17.09.08 - 09:59 Uhr

Hallo,
der 26 Tage-Zyklus ist wurscht! Es kommt auf den Zeitpunkt des ES an und der ist jetzt max. 13 Tage her.Ich würde auch in ein oder zwei Tagen nochmal einen Test machen.
#pro
LG,Anja

Beitrag von fantastico 17.09.08 - 10:22 Uhr

Habe heute NMT, seit 3 Tagen ein seitliches ziehen im Bauch und total pralle Brüste und die Brustwarzen sind mega empfindlich! Habe am Montag negativ getestet, nun trau ich mich gar nicht mehr noch einen Test zu machen?! Das ziehen im Bauch verunsichert mich total, könnten ja auch meine Mens sein?! Aber solch pralle Brüste habe ich sonst nie voe den Mens...Habe außerdem irgendwie das Gefühl,das ich "feucht" bin...

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 10:30 Uhr

Moin,

habe so seit ca 1 knappen Woche Leistenziehen. Dauernd das Gefühl, als wenn die Mens kommt. Auch ein leicht feuchtes Gefühl.... Montag hatte ich auch negativ mit Mittagsurin.

Drück Dir die Daumen ( und mir auch *gg* )

Liebe Grüße
anima

Beitrag von fantastico 17.09.08 - 10:34 Uhr

Hallo, hört sich sehr ähnliuch an, wollen wir mal schauen, was dabei rauskommt...
Drücke dir ganz fest die Daumen#pro

Beitrag von nikita21 17.09.08 - 10:25 Uhr

hi

kauf dir nen anderen test am besten den clearblue digital. hatte vorher auch 3! test dee waren negativ, obwohl frühtest der clearblue hat gleich "schwanger" angezeigt ist etwas teurer aber sicher.

lg niki

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 10:29 Uhr

Moin,

danke für den Tipp. Falls die Pest bis Freitag nicht noch anrückt ( was ich nicht glaube... ) werde ich mir dann den Clearblue holen.

LG
anima

Beitrag von engel2908 17.09.08 - 10:25 Uhr

hallo habe mal eine frage an dich hattest du eine verdunstunglinie? ich habe heute morgen auch getestet und nach 5 min war eine ganz ganz leichte linie da jezt weiss ich nicht ob verdunstunglinie oder SS ware schöne eine antwort von dir
gruss engel

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 10:28 Uhr

Moin,

nein, er ist, soweit ich das sehen kann, schneeweiß. Keine "Verdunstungslinie". Soweit ich gehört und gelesen habe, ist diese "Verdunstungslinie" auch farblos.

LG
Jana

Beitrag von fantastico 17.09.08 - 10:32 Uhr

Hallo,
ich habe am Montag getestet, die Kontrollinie war fett rosa und die andere war auf dem weißen Streifen weiß sichtbar?!
Ich konnte sehen, wo sie ist, aber halt ebenfalls in weiß....

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 10:35 Uhr

Moin,

bin da ja gar kein Experte mit SSTs. Aber ich hatte mal wo gelesen ( hier??? ), das, wenn keine farbige Linie da ist, es als negativ zu werten ist.

Aber wie gesagt, bin kein Experte...

LG
anima