Muß mich leider von euch lieben verabschieden ....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jenna-sophie 17.09.08 - 09:43 Uhr

Guten Morgen ihr lieben ....

Mal kurz zur Geschichte :

Wir befanden uns schon im 21 ÜZ und irgendwie wollte es nicht klappen:-( Habe mit meiner FÄ gesprochen und waren auf dem Weg uns untersuchen zu lassen . Alles sehr Positiv gelaufen nach dem sie mich untersucht hatte .ALLES OK ...#huepf#huepf

Bis der Laborbefund vom Abstrich kam .........:-(#heul

Kurzer anruf mit den Worten "Sie dürfen nicht Schwanger werden "#schock ich brach sofort in Tränen aus und fragte warum nicht ?!? #kratz

Der Abstrich ist nicht in ordnung .Habe einen PAP3 D

muß die nächsten 3 Monate nochmals kontrolliert werden und das ganze spiel 3 mal alle 3 Monate .

Ergibt es keine veränderung sollte ich mich einer Laseroperation unterziehen ....Sie sagte wenn an der sache nichts getan wird wenn es keine besserung ergibt ,kann sich die Veränderung am Gebärmutterhals schnell zu einem Tumor entwickeln ....#schock:-(#schmoll

Das wars dann mit meinem Kinderwunsch und nun denke ich mit viel Tränen in den Augen über ein Verhütungsmittel nach .

Ich wünsche euch allen das bei euch alles gut geht und ihr schnell und alsbald ins Schwangerenforum wechseln könnt .

Alles gute für Euch #herzlich
und liebe grüße
jenna-sophie die immer noch weint und sich irgendwie nicht damit abfinden kann .................................#schmoll

Beitrag von animaaeterna 17.09.08 - 09:49 Uhr

Moin,

oje... das tut mir leid. Drücke Dir Daumen für einen badligen guten Befund.

LG
anima

Beitrag von sakirafer 17.09.08 - 09:50 Uhr

Liebe Jenna-Sophie,

das tut mir so leid für dich!

Ich wünsche dir, dass du schnell wieder gesund wirst und sich euer Kinderwunsch doch irgendwann erfüllt!

Ganz liebe Grüße

Sara

Beitrag von nellynick 17.09.08 - 09:50 Uhr

Guten morgen.Das tut mir leid für dich.Das gleiche hatte ich 2003 im november durch.Meine ärztin hat das fest gestellt und mich in die klinik geschickt.Es wurde eine konisation durch geführt wo die erst mal dfas entnommene gewebe untersuchen.Es ist schlecht ausgefallen,also ab in op.Früh 6 uhr rein und Abends 18 uhr wieder heim.3 wochen auf das ergebniss gewartet.Und siehe da man konnte alles entfernen was mal bösartig werden konnte.Dann immer alle 3 monate zur nach kontrolle.Dann aber leider november 2004 eileiterschwangerschaft.Aber bis heute ist alles wieder ok.Ich drück dir die daumen das es auch alles gut wird.