Thema Übungswehen - wie regelmäßig??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von struppi. 17.09.08 - 09:45 Uhr

Hallo,

ich habe ja bis vor einigen Wochen Probleme mit vorzeitigen Wehen gehabt. Habe dann aber die Entwarnung bekommen und darf seit dem eigentlich auch alles wieder machen. In der letzten Zeit habe ich zwar wieder recht häufig einen harten Bauch, aber das ist lt. meiner Hebamme ok - bis zu ca. 20 x am Tag ist es normal, wenn sie nicht regelmäßig sind.
Tja, gestern war ich mit einer Freundin etwas shoppen, was recht anstrengend war und als ich dann zu Hause war und mich auf´s Sofa legt stellte ich fest, daß mein Bauch regelmäßig alle 10 Minuten hart wurde! Das ging so über gut 3 Stunden. Ich habe dann reichlich Magnesium genommen und irgendwann wurden die Abstände ein wenig größer. Heute scheint es wieder einigermaßen ok zu sein (max. 1x pro Stunde).

Meine Frage: Waren das nun normale Übrungswehen oder richtige, vorzeitige Wehen?? Hat da jemand von euch Erfahrung??

Ich habe erst am Freitag einen Termin bei der FÄ und möchte den Termin deswegen ungern vorziehen!

lg
Struppi *30. ssw*

Beitrag von monita26 17.09.08 - 09:48 Uhr

Hallo,

ich würde sagen, solange die Wehen keine schmerzhaften waren, hattest du nach dem anstrengenden Shopping-Tag einfach nur Übungswehen. Und wenn sie jetzt wieder so gut wie weg sind oder unregelmäßig sowieso. Solltest du dir unsicher sein, dann ruf deine Hebi oder deinen Arzt an. Ist immer besser sich zu vergewissern.

LG Mona

Beitrag von struppi. 17.09.08 - 09:50 Uhr

Danke für deine Antwort. Meine Hebi ist leider gerade im Urlaub *grmpf*.
Mit dem Arzt warte ich lieber, bis ich am Freitag eh hin muss.... Es sei denn, es geht wieder los.... #augen

Können normale Übungswehen denn auch so regelmäßig sein?

lg
Struppi

Beitrag von monita26 17.09.08 - 10:02 Uhr

Also ich habe sie meistens abends oder eben, wenn ich mich mal zu doll angestrengt habe und dann können sie schon ab und an recht regelmäßig kommen.. Aber wie gesagt solange sie nicht weh tun sondern "nur" der Bauch hart wird ist alles halb so wild.
Da du eh schon wegen vorzeitiger Wehen im KH warst, würde ich an deiner Stelle die letzten Wochen echt langsam machen und auf große Shopping-Touren verzichten oder öfter mal Pause machen...

LG Mona

PS: Frag aber bitte nochmal deinen Arzt, was der meint!

Beitrag von struppi. 17.09.08 - 10:03 Uhr

Vielen Dank! Werde ich machen! :-)

lg
Struppi

Beitrag von leoniechantal 17.09.08 - 10:05 Uhr

hallo struppi,

ich ärgere mich auch schon seit wochen mit wehen rum,
manchmal habe ich sie auch für 2-3stunden regelmäßig aber danach ist wieder alles io.

mittlerweile dürfte mein kleiner ja kommen wenn er wollte muß ja aber noch net sein.

aber was die wehen senk-oder übungswehen angeht JA die können schonmal regelmäßig sein sollten aber nicht schmerzen oder extrem schmerzen denn dann sind es richtige.

nimm dein magnesium weiter und schon dich ggf etwas mehr paar wochen solltest du schon noch durch halten.

lg
katja 35ssw

Beitrag von struppi. 17.09.08 - 11:24 Uhr

Hallo Katja,

vielen Dank für deine Antwort. Ja, du hast recht, so 5-6 Wochen sollte er schon mind. noch drin bleiben ;-)

Gerade jetzt fällt mir das Schonen schon schwer, weil es jetzt ans Babysachen waschen, Zimmer einräumen usw. geht - sozusagen Endspurt! Aber ich habe ja noch ein wenig Zeit, also werde ich jetzt jeden Tag nur ein wenig machen!

Alles Gute und lg

Struppi