Heiratsantrag

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von kleinkerstin 17.09.08 - 09:50 Uhr

Guten Morgen!
Ich hab mal ne Frage an euch....
also mein Freund und ich haben schon oft in letzter Zeit darueber gesprochen zu heiraten...nur noch der Antrag fehlt...er ist der Meinung, dass das die Frau machen muss (er ist von Argentinien) und ich sage, dass er das machen muss :-)
Wie war das denn bei euch?
Und wie habt ihr den Antrag gemacht/bekommen?

Dann wuerde ich gern das standesamtliche nur klein machen...habt ihr irgendwelche Tips wie man das trotzdem schoen gestalten kann? (das kirchliche dann groesser)

Danke schon mal fuer eure Tips!!

Beitrag von aggie69 17.09.08 - 10:01 Uhr

Bei uns gab es KEINEN Antrag!
Am Beginn unsere Beziehung habe ich gesagt, an welchem Tag ich heiraten möchte (war noch 4 Jahre Zeit) und als es dann so weit war, wurde geheiratet! Nur standesamtlich aber natürlich im tollen Brautkleid und mit wunderschöner Feier!
Warum soll standesamtlich nicht genauso schön sein, wie kirchlich? Es ist Dein Tag und Du kannst ihn gestalten, wie Du willst!

Beitrag von kleinkerstin 17.09.08 - 10:36 Uhr

Weil ich die "richtige" grosse Feier lange voraus planen will und das standesamtliche ziemlich kurzfristig sein wird und wir im Moment auch nicht so das geld fuer eine riesige Feier haben...deswegen standesamtl.klein und dann naechstes Jahr die kirchliche

Beitrag von anyca 17.09.08 - 10:03 Uhr

Mein Mann hat den Antrag gemacht, aber ich hätte auch kein Problem damit gehabt, den Antrag selber zu machen. Letzlich ist es schnurz, ob und wie ein Antrag passiert ist, bewähren muß sich die Ehe.

Beitrag von kama85 17.09.08 - 20:32 Uhr

Hi
ich hab meinem schatz den antrag gemacht,er kam einfach nich in die pötte obwohl er meinte er wolle ihn machen.
ich hab für 2std die eissporthalle hier in der nähe gemietet.(hat nichts gekostet da der besitzer von der aktion sehr angetan war.)
mitten auf der eisfläche hatte ich ein tisch mit kerzen und glühwein dekoriert,und übers ganze eis rosenblätter verstreut und um den tisch waren teelichter in form eines großen herzens aufgestellt.einfach toll!!
hab gesagt das ich eislaufen bin.später als alles fertig war hab ich gemogelt und meinte er müsse mich abholen da ich mein fuß verknackst hab und nicht autofahren kann.;-)
er ist natürlich gekommen.er hatte tränen in den augen,naja ich auch.
ich war soooo nervös aber es war toll.
ich musste später nur den tisch und die kerzen wegräumen die rosen hat der besitzer auf dem eis gelassen und nochmal vereist weil er das so schön fand.

ach ja das war sooo schön.:-D

das ist jetzt knapp über einem jahr jetzt her.

wir heiraten am 26.09.08#schwitz bin total aufgeregt

Beitrag von kleinkerstin 18.09.08 - 09:16 Uhr

ohhhhhhhhhhhh ist das sueeeeeessssssss!!!!!!!

Echt eine geniale Idee!!!!!!!!!!!!

Leider wohne ich in Miami und hier gibt es keine Eisbahn :-(

Und er sagt immer, dass ich das machen soll "wenns richtig romantik ist sag ich ich ja" na toll :-)

Eure Vorbereitungen schon im vollen Gange?