9. Woche und ständig Blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melli1978 17.09.08 - 10:06 Uhr

HI!!!

Ich bin jetzt in der 9. Woche und habe seit Donnerstag letzter Woche ständig Blutungen.
Mal ganz schwach, mal wieder stärker.

War auch jetzt schon mehrmals bei meiner FÄ, die meint dass die Blutungen von meinem Gebährmuttermund kämen, da dieser nach außen gewölbt wäre. Mit dem Baby war im Moment alles OK.

Sie konnte mich aber nicht wirklich beruhigen. Als ich ging sagte sie dann noch, dass das Fehlgeburtenrisiko bis zur 12. Woche ja noch ziemlich hoch wäre.

Wem ging es ähnlich und bei wem ging die Schwangerschaft trotzdem gut.
Bin jetzt schon total fertig mit den Nerven.

LG Melanie

Beitrag von fee09 17.09.08 - 10:09 Uhr

Hi du,
also ich hatte in der ersten SS mit meiner Tochter die ersten 4 Monate ständig Blutungen und in der jetztigen auch..versuch ruhig zu bleiben und schone dich..

#liebdrueck

Fee mit Josi und 16+4

Beitrag von melli1978 17.09.08 - 10:16 Uhr

Hallo!!

Ich versuche ja ruhig zu bleiben, ist aber halt nicht so einfach.

Kenne das von meinen beiden Jungs nicht.

Hat man bei Dir die Ursache der Blutungen herausgefunden???

Beitrag von fee09 17.09.08 - 10:22 Uhr

Bis jetzt noch nicht,hatte zwar eine Zeitlang den MK auf dem MuMu sitzen aber die Ärzte waren sich sicher das es nicht davon kommt.Musste mich jetzt den 3 und 4 Monat total ruhig verhalten und jetzt im 5ten darf ich wieder "normal" Leben ausser halt schwer heben..

Lg fee

(falls du mal Fragen hast kannst mir aber auch über PN schreiben ;-) )

Beitrag von melli1978 17.09.08 - 10:24 Uhr

Danke Dir.

Ich wünsche Dir noch eine schöne Schwangerschaft.

LG Melanie

Beitrag von zazarina 17.09.08 - 10:20 Uhr

liebe melanie, gut ist, dass die ursache deiner blutung am gebärmuttermund liegt, der ist sehr empfindlich nd gut durchblutet und stülpt sich bei vielen frauen nach aussen, was dann zu blutungen führt.ganz wichtig: schonung und v.a. kein sex!
ansonsten hast du genau wie jede schwangere bis zur 12. woche ein relativ hohes fehlgeburtsrisiko. das lässt sich nicht ändern., die natur versucht dafür zu sorgen, dass sich nur gesunde anlagen weiterentwickeln.die ärzte sagen das in der frühschwangerschaft JEDER frau!
( ich hatte übrigens auch blutungen in der 12. woche u 14. und die kamen sogar von innen, trotzdem ist bis jetzt alles gut gegangen! eine garantie hat man nie!!
alles gute z.