schwankende Zyklen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von girly80 17.09.08 - 10:26 Uhr

Hallo!
Ich hab mal folgende Frage. Seit dem ich die Pille abgesetzt habe, habeich immer einen Zyklus von 33-37 Tagen.Wie kann ich am besten meinen Eisprung ausrechnen wenn mein Zyklus nie gleich ist? Von Tempi halte ich nicht viel.;-)
Vielen Dank für Eure Antworten.

Beitrag von kathi2108 17.09.08 - 10:30 Uhr

Meine Zyklen schwanken zwischen 25 und 30 Tagen.Mit dem Eisprung-Kalender komm ich da nicht weit.
Ich meß Tempi und benutz den Persona,der mir den ES anzeigt.

LG#sonne

Beitrag von curica 17.09.08 - 10:31 Uhr

Hallo,
Ich habe zur Zeit das gleiche Problem....Und der einzige Weg meinen ES zu ermitteln ist nun mal Temimessen...Das ist das sicherste...und so umstaendlich ist das nun auch nicht...

Aber sonost wuerde ich dir Ovus empfelen...

lg

Amela

Beitrag von miiisli 17.09.08 - 10:46 Uhr

Hallo girly

Entgegen vieler Meinungen, ist die Tempimethode auch nicht 100% zuverlässig, was den ES angeht... somit versteh ich vollkommen, dass du davon nix hältst. #pro Vorallem ist das Messen ein einziger Stress und auf den kann ich zumindest super verzichten.

Verlass dich betreffen ES doch auf Ovu-Tests. Bei einem Zyklus von 33 Tagen würdest du dann etwa am ZT 17 damit anfangen. Der Vorteil: du hast die Info vor (!) dem ES - Nachteil: etwas teuer :-( aber verlässlich!

LG Miiisli