Bald Erstgespräch in KiWu-Zentrum - Ein paar Fragen...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von smash79 17.09.08 - 10:39 Uhr

Hallo zusammen

Ich hab vor ein paar Tagen die Überweisung in ein KiWu-Zentrum beantragt, die Sache ist nun am laufen. Bald werden wir den Termin fürs Erstgespräch bekommen #schwitz

Wir üben nun schon seit 1 1/2 Jahren und im Dez. 07 hatten wir ein ziemlich schlechtes SG-Ergebnis, nur 9% befruchtungsfähige #schwimmer

Nun mache ich mir natürlich Gedanken, was wohl für Untersuchungen gemacht werden, und was dabei rauskommt.

Mein Hauptproblem ist meine Mens: Ich hab vor der Mens immer 4-5 Tage SB, die dann langsam dunkler werden, und die Mens selber besteht dann oft nur aus schwarzer SB, fast kein frisches Blut dabei (sorry für die Details #hicks) War beim FA und der meinte die GMS baut sich zuwenig auf, gab mir Medis dagegen, die nicht viel halfen. Und beim letzten Termin meinte er nur, ich soll darauf nicht soviel Wert legen, das sei nicht das Problem zum nicht #schwanger werden #kratz Meine Frage ist nun, was denn jetzt wohl stimmt? #gruebel

Mein Zyklus ist sonst recht regelmässig, so zwischen 28-35 Tage, hab auch ein paarmal Tempi gemessen und schöne ES gehabt #pro Bis auf einmal, danach hab ich dann 1x Clomi bekommen #augen

Naja, kurz und gut, mein FA war mit mir wohl ziemlich überfordert, und drum glaub ich bin ich im KiWu-Zentrum besser aufgehoben #pro

Meine konkrete Frage nun: Wird bei meiner Geschichte auch eine Bauch- oder Gebährmutterspiegelung gemacht? (Hab tierisch schiss davor) #schwitz

Wie ist das mit den Eileitern: Kann man davon ausgehen dass die i. O. sind wenn man regelmässig nen ES hat? Oder hat das nix miteinander zu tun? #kratz

Was könnte man bei mir sonst noch untersuchen?
Ich weiss, ihr seid keine Ärzte, aber vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Infos liefern ;-)

Ach ja, nochwas: Meint ihr ich soll jetzt wieder anfangen mit Tempi messen, oder reicht es wenn ich ihnen ein paar alte ZB's mitbringe?

#danke und sorry fürs viele #bla

Liebe Grüsse
Andrea

Beitrag von curly_hasi 17.09.08 - 11:09 Uhr

Hallo!

Ich weiß noch, dass ich auch ziemlich aufgeregt war vorm Erstgespräch. :-)

Du wirst vorab einen Fragebogen bekommen, wo einige wichtige Fragen zu eurer Vorgeschichte geklärt werden. Den bringt ihr dann ausgefüllt mit zum Gepräch.

Dort wird euch sicher Blut genommen, und evtl. wird bei dir ein kurzer US gemacht.

#aha Tipp:
Schreib eure Fragen vorher auf, dann kannst du in der Aufregung nichts vergessen.

Alle weiteren Schritte werden dann eigtl. erst nach der Auswertung eurer Blutproben besprochen. Unser 2. Termin war etwa 2 Wochen später. Dann kommt vielleicht auch das Thema Bauch- oder GBM-Spiegelung auf den Tisch. Aber davor musst du keine Angst haben: Ist halb so schlimm! Sogar ich als Schisser hab das problemlos überstanden! #blume

Meine Ärztin in der Kiwu wollte übrigens keine Zyklusblätter sehen - die verlassen sich wohl eher auf US und Blutuntersuchung, denke ich...

Alles Gute,
Curly

Beitrag von sumsi31 17.09.08 - 12:24 Uhr

Hallo Andrea!

Du muss keine Angst davor haben...

bei uns war das Erstgespräch sehr ausführlich, uns wurden alle Methoden erklärt, ohne dass wir fragen mussten. Und da hieß es, dass eine Eileiteruntersuchung nur durchgeführt wird, wenn das SG besser wäre als unseres (damals hatten wir nur 5 %)... bei einem schlechtem SG sind die EL nicht so interessant, weil man mit ICSI / IVF die EL gar nicht benötigt, so wurde das uns erklärt!

Ich musste trotzdem diese Untersuchung (bei mir war eine Bauchspiegelung nötig) machen lassen, da das 2. SG ganz anders ausfiel: 26 % geeignete #schwimmer ... also IUI (da braucht man diese EL-Untersuchung).
Die BS war aber auch nicht schlimm, habe keine Angst davor...

schreib Dir am besten, alles was Du wissen möchtest auf!

LG, Sumsi #herzlich