Babybett zu Jugendbett?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleenesonne 17.09.08 - 10:47 Uhr

Hallo

Ich wollte mal alle Mamis fragen, wann Ihr von Babybett auf Jugendbett bzw offenes Bett gewechselt habt...

Meine Maus ist nun 17 Monate alt und ich versuche Sie nun an Bettwäsche zu gewöhnen (Ratschlag von der Hebi, bis 18 Monate ohne schlafen zu lassen)
Nur halt meine Frage, wann ganz offen lassen? (Gitterbettchen derzeit noch)

Was sind eure Erfahrungen???

LG

kleine Sonne

Beitrag von simone_2403 17.09.08 - 11:18 Uhr

Hallo

Nina schläft schon seit guten 8 Wochen in ihrem "großen" Bett.Sie hatte die Nase wohl voll von ihrem,sah es ja auch bei den großen Geschwistern und wollte nacheifern.Beim schlafen im Gitterbett gabs da auch ab und an mal gezeter,das sich jetzt gänzlich aufgelöst hat,nachdem sie ihr großes Bett hat(Nina wird im Oktober 2).

Wir haben ein Schutzgitter auf der "Austiegsseite"(die andere Seite ist eh an der Wand und der reicht vollkommen aus.

Ich kann auch nicht behaupten,das Nina seit sie im großen Bett schläft Abends oder Nachts öfters aus dem Bett kommt daran hat sie ihr Gitterbett nämlich auch nicht gehindert #schein.Es ist ehr das Gegenteil eingetreten.Nina schläft besser.

lg

Beitrag von hsi 17.09.08 - 11:22 Uhr

Hallo,

also bei meinen Kids hab ich als erstes die Gitterstäbe raus gemacht, bei May-Ling mit knapp 14 Monaten und bei Nick mit 11 Monaten. Bei May-Ling hab ich dann mit ca. 20 Monaten das Bett umgebaut, da sie es eh schon gewohnt ist in einen normalen Bett zu schlafen, macht sie nämlich immer bei der Oma.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 2 J. & Nick 15 M.