das nennt sich dann "inkontinent",was!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von scalgal 17.09.08 - 12:11 Uhr

*grrrr*
hallo ihr lieben!

obwohl das jetzt schon ein weilchen so geht, stört es mich grad besonders---dieses ständige "tröpfchen-lassen"!!!!
von stress-inkontinenz in der ss hab ich ja schon gehört, aber dass es einfach so, ganz unbemerkt, kommt????...
mein BINDEN-verbrauch ist enorm--verdammter mist alles!
ich bin doch noch so jung!!!!!!!!#heul

geht es hier einigen mamis ähnlich und wenn ja,wisst ihr,obs von allein wieder verschwindet?

alles liebe#blume

scally(38.ssw)

Beitrag von lilliana 17.09.08 - 12:16 Uhr

Huhu :-)

ich hatte das in der ersten Schwangerschaft zum Ende hin auch. Beim Niesen, beim Lachen... Nachdem das Baby da war und ich ein wenig was für den Beckenboden gemacht hatte, war alles wieder so "wie es gehört".

Vielleicht kannst du jetzt schon ein wenig Beckenbodenübungen machen? #gruebel

LG
Lilli

Beitrag von scalgal 17.09.08 - 12:22 Uhr

beckenbodenübungen - ist immer leichter gesagt als getan:-(---weiß einfach nicht, wo sich diese muskulatur befindet bzw. wie ich die erfühlen kann:-(!

kann mir diesen "fahrstuhl"( ja,so stehts in ner broschüre) einfach nicht vostellen!!!!
#wolke

dank dir aber trotzdem für deine antwort#herzlich!

Beitrag von inesk 17.09.08 - 12:27 Uhr

Hallo,

meine Hebi sagte, dass man die Beckenbodenmuskulatur trainieren kann, indem man sich vorstellt, man musste sein kleines Geschäft anhalten, weil man nicht aufs Klo kann :-)

LG

Beitrag von swety.k 17.09.08 - 12:27 Uhr

Hallo scalgal,

das ist relativ einfach: Es handelt sich um den Muskel, mit dem man beim Pinkeln den Strahl anhalten kann. Mußt Du mal ausprobieren, das funktioniert.

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 28

Beitrag von ana-maria 17.09.08 - 12:38 Uhr

Huhu,

ach je, das kenn ich auch.
Immer beim Aufstehen wenn die Blase grade mal 1/4 gefüllt ist, wenn überhaupt #aerger
Mit den Binden das hab ich aufgegeben, der Verbrauch war enorm :-D nehm jetzt immer einfaches Klopapier. Ist doch eh gleich alles wieder nass #heul

Beitrag von scalgal 17.09.08 - 12:43 Uhr

#herzlich
hach,das ist so beruhigend--bin ich tatsächlich nicht allein damit#liebdrueck#blume!
die sache mit den beckenbodenübungen sollten wir allerdings ernst nehmen!

lg


..nich mehr laaaahaaaang!!!;-)#huepf

Beitrag von ana-maria 17.09.08 - 14:01 Uhr

Ja, werd das auch ernst nehmen :-) Hab schon angefangen damit, vorhin #ole

Ja, nicht mehr lang! Glaub ich hatte noch keine einzige Wehe und Baby will da nie raus *hehe*

Wie siehts aus bei dir?
#liebdrueck

Beitrag von scalgal 17.09.08 - 17:52 Uhr

och, so langsam ziepelts schon öfters mal bei mir.gerade am abend.
aber mal schauen---noch bin ich da eher ruhig.

hab am freitag nen arzttermin#huepf--mal sehen,was der sagt.


lg#sonne