PMS: Brustschmerzen-was hilft wirklich???:(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xoey 17.09.08 - 12:23 Uhr

Hey Mädels,


also ich könnte grad wieder nur #heul.

Seit drei Tagen tun mir die Brustwarzen wieder so höllisch weh.

Hatte mal den Tipp bekommen, sie mit Quark einzureiben, aber es hilft nicht.

Musste heute Nacht schon ohne mich zuzudecken schlafen, da das Gewicht meiner Decke schon weh tat.

Habt ihr Tipps, was wirklich hilft????


GLG

Beitrag von mausikaka86 17.09.08 - 12:37 Uhr

Hi,

ich hab zwar nie empfindliche Brustwarzen, aber vielleicht versuchst Du es mal mit eincremen... einfach irgendeine Feuchtigkeitscreme (z.B. Dove) nehmen.

#klee #herzlich
LG Mausi

Beitrag von sweedymaus 17.09.08 - 12:38 Uhr

Trink mal Frauenmantelkrauttee in der 2. ZH. Steht zwar gegen Magen-Darm Beschwerden, ist aber auch gut bei Kinderwunsch.

Trinke den seit 2 Monaten und habe kein PMS mehr. Der Tee unterstützt auch die Einnistung. In der 1. ZH trinke ich Himbeerblättertee (hilft bei der Eizellreifung).

Versuchs mal. 2-3 Tassen am Tag trinken, mehr nicht.

LG