Spucken und Hipp Pre HA und Stuhlgang

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von stellarjay 17.09.08 - 12:23 Uhr

Hallo Mamis,

meine Kleine (3 Wochen) spuckt nach der Fläschenmahlzeit immer sehr viel. Sogar bis zu 1,5 h später. Sie bekommt Hipp Pre HA. Reagiert sie vielleicht so auf das Hipp...?????? Das ist nicht nur so ein Fingerhut voll, sondern ein richtiger Schwapps, der ihr dann rausgelaufen kommt.

Ausserdem hatte sie heute nacht eine Windel voll, das stank wie Schwefel pur!!!!! Ziemlich übel, aber dünn war es eher nur so wie Muttermilchstuhl.... War das Durchfall?

Kann das durch das Hipp verursacht sein?

LG Stellarjay

Beitrag von millamaus 17.09.08 - 12:44 Uhr

Huhu!

Antworten kann ich dir leider nicht denn es geht mir genauso!!wir nehmen zwar das Hipp bio pre aber der Stuhlgang stinkt auch so...ich habe nur nach ner bezeichnung gesucht und du hast recht mit Schwefel...
ich weiß auch nicht was das soll und ob ich das überhaupt weiter geben kann!
hoffe du bekommst hier eine Antwort!Spucken tut meine Kleine nicht mehr als sonst!

Lg
Millamaus

Beitrag von zitan 17.09.08 - 16:20 Uhr

Hallo,

meine Kleine (mittlerweile 4 Monate) hat von Geburt an gespuckt, sowohl bei Muttermilch als auch bei Hipp HA Pre.

Der HA-Stuhl hat auch immer nach Schwefel gerochen, kann natürlich an der Nahrung liegen. Dass der Stuhl auch bei HA sehr dünn ist, ist normal. Ist ja eine Pre-Milch ohne Stärke.

Ich habe nach 7 Wochen angefangen die Milch (HA + MuMi abgepumpt) mit Nestargel anzudicken wegen des Spuckens. Dananch ist es viel besser geworden. Jetzt kommt nur noch manchmel was beim Bäuerchen.

Der Stuhl ist danach sämiger geworden, was daran liegt dass Nestargel aus Johannisbrotkernmehl besteht, was reiner Ballaststoff ist und komplett wieder ausgeschieden wird.

Mein Tipp: Beobachte die Verdauung noch etwas, wenn es nicht schaumig wird und sie auch keine Blähungen und Koliken bekommt, scheint es normal zu sein.

Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich einfach!

Gruß

zitan