Hattet Ihr das auch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anika08011988 17.09.08 - 12:44 Uhr

Ich und mein Mann möchten gern ein Kind. Doch jetzt bin ich mir leicht unsicher ob es das Richtige ist?!?!Ich wünsche mir gern eins habe jedoch irgendwie Angst.
Es ist ein Komisches Gefühl!Ist das Normal oder was ist mit mir los?
Liebe Grüße

Beitrag von zazara 17.09.08 - 12:46 Uhr

hey! wer hat davor keine angst?
man kann das ja nicht wieder abgeben!!! da gibt es kein rückgaberecht!!!!

lg

ps. wenn ihr diese angst noch habt,solltet ihr euch meiner meinung noch zeit lassen!

Beitrag von tiffy_samson 17.09.08 - 12:58 Uhr

Hallo,
bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich das auch!!
Ich habe damals Sylvester 2005 meine letzte Pille genommen und gesagt "wenns passiert, passiert es halt..."!
Am 6. Januar 2006 hab ich ein kleines Baby auf den Arm genommen und scherzenshalber gesagt, dass ich mich jetzt Angesteckt habe...

Mika ist im November 2006 geboren! War also kein Scherz, ich habe mich wirklich angesteckt!!

Die erste Zeit hatte ich echt Zweifel, ob es das richtig ist... Was ist wenn ich mit dem Kind nicht fertig werde, mit der Verantwortung usw...

Ich war damals aber schon 9 Jahre mit meinem Mann zusammen und seit gut einem Jahr verheiratet.
Aber trotzdem, was ist wenn wir uns trennen?? Was wird aus mir und dem Kind...

Ich hatte große Zweifel, aber im Nachhinein kann ich nur sagen, dass das das beste war, was mir passieren konnte!!!!

Liebe Grüße

Nicole

Beitrag von sihf811 17.09.08 - 12:52 Uhr

Hallo Anika,

ich denke jede Frau hat Angst.......ist ja schließlich eine Riesenverantwortung. Ich kann Dich gut verstehen. Mir gehts auch so. Denke oft darüber nach.

Find ich aber gut, dass Du Dir Gedanken machst. Es gibt genügend Frauen, die einfach schwanger werden und dann anfangen nachzudenken.

LG & viel Glück Simone

Beitrag von anika08011988 17.09.08 - 12:55 Uhr

Richtig, oder so wie eine Freundin die Ihr Kind bei Ihre Mutter großwerden lässt, 2 mal in der Woche Ihre Tochter sieht weil Sie keine Interesse hat.

Beitrag von sihf811 17.09.08 - 12:59 Uhr

#schrei#schock wie alt ist die denn ? Sowas macht mich immer total stinkig

Beitrag von anika08011988 17.09.08 - 13:02 Uhr

Ihre Tochter ist jeztzt 10.Das Spiel geht aber schon seit die kleine Geboren ist.Mir Stinkt es au an,aber man kommt nicht durch....aber die Mutter ist Sorry wenn ich das Sage eine DorfMatraze

Beitrag von sihf811 17.09.08 - 13:07 Uhr

Da kann man ja wirklich nur hoffen, dass die Frau nicht noch mal schwanger wird................sorry aber das ist meine Meinung !

Beitrag von anika08011988 17.09.08 - 13:11 Uhr

So denke ich auch,aber so wie es aussieht wird es wohl bei Ihr bald ein 2 Kind geben:-[

Beitrag von sihf811 17.09.08 - 13:15 Uhr

:-[:-[:-[:-[:-[naaa super..............da wird sich ihr Mutter aber bestimmt freuen, dass sie ihr zweites Enkelkind auch noch großziehen darf. Schade, dass es den Führerschein fürs Kinderkriegen nicht gibt.

Da kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln !