ÜZ 10 und mehr!!!! Wer noch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zaubermaus666 17.09.08 - 13:03 Uhr

Hallo ihr lieben!

Wer von euch hat schon 10 und mehr ÜZ hinter sich?

Ich bin jetzt ÜZ 11....

Wart ihr schon beim FA um euch zurchecken zu lassen?
Hat der FA eine mögliche Ursache gefunden?
Haben eure Partner ein SG machen lassen?

Erzählt doch mal!

Wie gehts euch?

Liebe Grüße

zaubermaus

Beitrag von franzi510 17.09.08 - 13:09 Uhr

Hallo!
Ich habe letztes Jahr im Juli die letzte Pille genommen... Am 14.03.08 hatte ich dann in der 8. SSW eine Fehlgeburt und sei Mai 08 üben wir nun wieder... Also auch ingesamt über ein Jahr und es ist nicht wirklich was bei rum gekommen...
Ich habe im November sowieso einen Termin beim Gyn., wenn bis dahin nichts ist, dann werde ich das Thema ansprechen und ich möchte Ursachenforschung haben... Oder Tips, oder,oder oder....
Es ist aber der erste Zyklus jetzt, wo ich den Clearblue-Monitor habe und recht #cool bin.. Ich möchte wissen, wann genau ES ist und so... Sonst nur relaxt... Wir haben #sex weil wir es WOLLEN, nicht, weil wir müssen...
Wünsch dir viel Glück!
#klee
LG Franzi + #stern (14.03.08)

Beitrag von siggi1986 17.09.08 - 13:10 Uhr

Hallo,

ich gehöre zwar seid ein paar wochen nicht mehr hier her aber ich erzähle trotzdem.

also bei mein großen sohn haben wir 11 ÜZ gebraucht.
und jetzt bei der ss haben wir 38 Üz gebraucht.

bei uns beiden war alles ok



ich hoffe ich habe dir etwas weiter geholfen.


lg siggi mit sascha 23.04.05 und #ei 8ssw

Beitrag von anitazh 17.09.08 - 13:13 Uhr

Hallo..

Ich bin jetzt ÜZ 23....

Wir waren schon beim FA, jedoch erst im Februar dieses Jahr. Der FA hat bei mir auf Endometriose getippt. Im August hatte ich dann eine Bauchspiegelung, habe aber nix, alles i.o.

Mein Partner hat ein SG machen lassen, seine #sex sind nicht so schnell, er kriegt Medi und sollte mit Rauchen aufhören.


Uns geht es :-[

Gruss Anita

Beitrag von mommy86 17.09.08 - 13:19 Uhr

Bin gerade am Ende von ÜZ 19. Das ist noch bissl beschissener... :-p
Aber du wirst mit jedem Monat lockerer und versteifst dich nicht mehr so. Also bei mir zumindest. Ich muss zwar immer noch unbedingt #schwanger werden, aber ich habe wieder ein Leben und habe Spass an anderen Sachen.

Beitrag von nicky-le-82 17.09.08 - 13:40 Uhr

bin schon im 27 ÜZ.. Das ist eigentlich nicht normal...
Allerdings haben wir üblicherweise nur am WE Verkehr... Ich achte eher nicht auf die ES-Tage...
Trotzdem meinte meine FA das es nicht unbedingt normal wäre... Aber ich soll mich melden, wenn der Wunsch unerträglich wird...
Soll aber dann nicht einfach sein,.

Beitrag von babychen07 17.09.08 - 14:10 Uhr

Hallo,

Also wir üben schon fast 1 1/2 Jahre dran.

Ich bin dann nach einem erfolglosem Jahr zum FA. Seitdem bin ich auch dort in Behandlung.

Immer wieder wird bei mir etwas neues festgestellt, was damit zutun haben könnte, warum ich nicht Schwanger werde.
Dann wurde bei mir auch schon Blut abgenommen, zum check der Hormone.
Da war ein Wert auch nicht so toll gewesen, so das bei mir noch einmal Blut abgenommen wurde. Jetzt ist der Wert wieder zurück gegangen.

So nun ist nebenher auch mein Partner dran.

Bin ich mal gespannt was da raus kommt.

LG

Beitrag von solli80 17.09.08 - 16:44 Uhr

Hallo Zaubermaus,

wir sind jetzt im 12 ÜZ. Bei unserem ersten hatte ich eine Fehlgeburt, welche Woche weiß ich aber nicht. Nach AS machten wir eine 4 monatige Pause und zack im nächsten hatts geklappt, dann kam Erik 2002 als Frühchen. Wir hatten mit ihm genug zu tun. Bin dann ein 3/4 Jahr später wieder schwanger geworden,ungewollt. Das Würmchen habe ich freiwillig gehen lassen. Ich denke, du weißt, was ich meine. Erik ist leider auch behindert und es war uns nervlich und körperlich nicht möglich, zu diesem Zeitpunkt ein zweites zu bekommen.
Es viel mir aber nicht leicht und meinem Mann auch nicht, wir haben uns Zeit genommen und in Ruhe über alles gesprochen. Uns war klar, dass wir aber ein 2 Kind haben möchten. Wir haben die Zeit abgewartet und gesagt, wenn Erik in die Schule kommt, dann ...!!! Ich habe die Pille doch schon das letzte Mal im Sept.07 genommen. Seitdem versuchen wir es. Wie lange wir eigentlich schon üben merkte ich erst, als meine beste Freundin zu uns kam und mir ein Ultraschallbild in die Hände legte. Jetzt ist sie im 5.Monat. Ich habe mich sehr gefreut, aber als sie weg war ging ich ins Bad und weinte leise. Ich war so fertig, aber irgendwann werde auch ich wieder ein Kind bekommen. Sorry für das lange #bla

Die FÄ sagte nichts weiter bei der letzten Untersuchung. Werde aber wechseln, hatte vorher nen Mann und der ist in Rente gegangen. Der war super nett und hatte immer ein offenes Ohr für meine Problemchen. Sie sagte, sie könne den rechten Eierstock garnicht sehen und fuchtelte mit dem US-Stab wie ein Fleischer in mir rum. Da geh ich nie wieder hin. Werde nächste Woche einen FA(Mann) aufsuchen und bei Ihm einen Termin machen.

Sorry, etwas lang geworden

L.G. Solli